Suchen
Daniel Tipps & Tricks von
12 votes, average: 4,58 out of 512 votes, average: 4,58 out of 512 votes, average: 4,58 out of 512 votes, average: 4,58 out of 512 votes, average: 4,58 out of 5
12 Bewertung(en)

Mit verfügbarem iPhone Speicherplatz länger auskommen

Obwohl Apple die Speicherkapazität von Einsteiger-iPhones mit dem iPhone 7 von 16 auf 32 GB angehoben hat, ist Speicherplatz immer noch kostbar. Bestimmt kennt ihr die Popup-Meldung, dass euer iPhone-Speicher fast voll ist. Um so lange wie möglich mit eurem Speicherplatz auszukommen, ohne etwas löschen zu müssen, möchten wir euch einige Tricks ans Herz legen.

Alltägliche Videos nicht in höchster Qualität aufnehmen

Einstellungen > Kamera > Video aufnehmen

Wie ihr vielleicht schon wisst, könnt ihr auf eurem iPhone einstellen, mit welcher Qualität Videos aufgenommen werden sollen. Um Speicherplatz zu sparen, solltet ihr alltägliche Videos nicht in 1080p oder 4K aufnehmen. 720p ist für alltägliche Videos, die ihr nur auf euren iOS-Geräten anseht, völlig ausreichend.

Öffnet die Einstellungen und tippt auf „Kamera“. Wählt anschließend die Option „Video aufnehmen“ und tippt dann auf „720p HD (30 fps)“, um Speicherplatz zu sparen. Mehr dazu…

Nachrichten nicht ewig behalten

Einstellungen > Nachrichten > Nachrichten behalten

Standardmäßig speichert euer iPhone alle eure Nachrichten unbegrenzt, also bis in alle Ewigkeit (oder zumindest bis euer Speicher voll ist). Aber mal Hand aufs Herz: Interessieren euch 3 Jahre alte SMS wirklich?

Öffnet die Einstellungen und tippt auf „Nachrichten“. Scrollt etwas nach unten und öffnet unter Nachrichtenverlauf den Punkt „Nachrichten behalten“. Wählt die Option 30 Tage oder 1 Jahr. Mehr dazu…

In einem Pop-up werdet ihr darauf hingewiesen, dass dadurch auch alle bisherigen Nachrichten, die älter als 30 Tage oder 1 Jahr sind, gelöscht werden. Deshalb eignet sich dieser Trick auch hervorragend, um sofort Speicherplatz freizuschaufeln, wenn euer iPhone-Speicher schon voll ist. Mehr dazu…

„Normale“ Fotos bei HDR- und Porträt-Aufnahmen nicht behalten

Einstellungen > Kamera > Normales Foto behalten [deaktivieren]

Mit HDR speichert euer iPhone neben dem eigentlichen HDR-Foto auch das normal belichtete Foto. Das könnt ihr ändern.

Geht dazu in die Einstellungen und tippt auf „Kamera“. Scrollt bis ganz ans Ende und deaktiviert Normales Foto behalten unter HDR (Hochkontrastbild).

Automatische Downloads für Einkäufe deaktivieren

Einstellungen > [Euer Name] > iTunes & App Store

Wenn ihr mehrere iOS-Geräte verwendet, werden Apps, Bücher und Musik automatisch auf allen Geräten synchron gehalten. Das ist zwar praktisch, frisst aber enorm viel Speicherplatz.

Um das zu ändern, öffnet ihr die Einstellungen und tippt zunächst auf euren Namen ganz oben. Wählt dann die Option „iTunes & App Store“ und deaktiviert  die Punkte Musik, Apps und Bücher & Hörbücher. Mehr dazu…

Den Punkt Updates könnt ihr aktiviert lassen, da ihr eure Apps wohl ohnedies aktuell halten möchtet und diese durch Updates auch nicht viel größer werden. Mehr dazu…

Fotos in voller Auflösung nicht am iPhone behalten

Einstellungen > Fotos > iPhone-Speicher optimieren

Der letzte Tipp richtet sich an jene, die iCloud-Fotomediathek verwenden. Diese sichert nämlich die Originale eurer Aufnahmen in iCloud, behält diese aber auch auf eurem iPhone. Das ist relativ sinnlos, da die Fotos in voller Auflösung ohnedies geladen werdet, wenn ihr sie anseht (Internetverbindung vorausgesetzt).

Öffnet die Einstellungen und geht in „Fotos“. Tippt auf dort auf „iPhone-Speicher optimieren“. Mehr dazu…

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Aktuell: 4,58 von 5 Sternen
vfde