Suchen
Daniel Tipps & Tricks von
10 votes, average: 4,50 out of 510 votes, average: 4,50 out of 510 votes, average: 4,50 out of 510 votes, average: 4,50 out of 510 votes, average: 4,50 out of 5
10 Bewertung(en)

AirPods – Automatische Ohrerkennung deaktivieren

AirPods heißt Apple’s neueste Spielerei für die Ohren. Einfach. Kabellos. Magisch. – So bewirbt Apple die kabellosen Kopfhörer fürs iPhone. In die Rubrik „Magisch“ fällt dann wohl auch die automatische Ohrerkennung, die eure AirPods erkennen lässt, ob sie sich in eurem Ohr befinden und ob ein Audiosignal vom iPhone empfangen wird. Diese automatische Ohrerkennung lässt sich aber auch ausschalten – und so funktioniert’s!

Inhaltsverzeichnis

Vorteile der automatischen Ohrerkennung?

Bei aktivierter automatischer Ohrerkennung erkennen eure AirPods, ob sie sich in euren Ohren befinden und ob ein Audiosignal von eurem iPhone empfangen wird.

Die Musikwiedergabe wird pausiert, wenn ihr einen der beiden AirPods aus dem Ohr nehmt, und anschließend wieder fortgesetzt.

Nehmt ihr beide AirPods aus den Ohren, wird die Wiedergabe beendet und nicht wieder fortgesetzt.

Bei deaktivierter automatischer Ohrerkennung werden alle Audioinhalte – wie Musik, Videos, Podcasts, usw. – immer über eure AirPods wiedergegeben, egal ob ihr sie gerade tragt oder nicht.

Tipp:  AirPods sind euch zu teuer? Kein Problem, wir haben die besten Alternativen zu den AirPods für euch zusammengestellt.

AirPods – Automatische Ohrerkennung deaktivieren

Um die automatische Ohrerkennung für eure AirPods auszuschalten, müsst ihr in die Einstellungen auf eurem iPhone. Öffnet den Punkt Bluetooth und tippt auf AirPods.

Deaktiviert Automatische Ohrerkennung, um diese Funktion komplett auszuschalten.

Außerdem könnt ihr die Kopfhörer auch mit der Suchen-Funktion wiederfinden, wenn ihr sie verloren habt.

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Aktuell: 4,50 von 5 Sternen
vfde