iPhone Kamera Einstellungen beibehalten

iPhone Kamera Einstellungen beibehalten LogoEgal wie ihr eure iPhone-Kamera verwendet – wenn ihr sie das nächste Mal öffnet, ist der Fotomodus aktiviert und die Live Photo-Funktion eingeschaltet. Wenn ihr nicht jedes Mal ein Live Foto machen wollt, sobald ihr die Kamera öffnet oder ihr die App immer im Quadrat- oder Videomodus starten wollt, könnt ihr die von euch gewählten Kamera-Einstellungen beibehalten.

Einstellungen in der Kamera-App beibehalten

Einstellungen → Kamera → Einstellungen beibehalten

Damit sich euer iPhone merkt, welche Kamera-Einstellungen ihr zuletzt verwendet habt, müsst ihr nur ein paar Buttons betätigen. Öffnet dazu zunächst die Einstellungen-App und tippt auf den Punkt „Kamera“. Auf der nächsten Seite geht ihr dann auf die Option „Einstellungen beibehalten“.

"Einstellungen beibehalten" wählen in den Kameraeinstellungen

Die Ebene bietet euch je nach iPhone-Modell verschiedene Optionen, die ihr ein- oder abschalten könnt:

  • Kameramodus: Wenn ihr die Option „Kameramodus“ aktiviert, wird die Kamera-App nicht jedes Mal im Fotomodus starten, sondern sich den zuletzt verwendeten Modus – z. B. „Qaudrat“ oder „Video“ – merken und diesen automatisch einschalten.
  • Filter & Licht / Kreative Steuerung: Ihr könnt den Punkt „Filter & Licht“ aktivieren, damit der zuletzt verwendete Filter bzw. das zuletzt verwendete Licht beim nächsten Öffnen der Kamera-App vorausgewählt ist (iPhone 8 Plus und neuer). Auf dem iPhone XR und neuer könnt ihr zudem einstellen, ob die letzten Einstellungen für das Seitenverhältnis und die Schärfentiefe beibehalten werden sollen.
  • Belichtungsanpassung: Auf dem iPhone 11 oder neuer könnt ihr mittels der Option „Belichtungsanpassung“ die zuletzt genutzten Belichtungseinstellungen in der Kamera-App beibehalten.
  • Apple ProRAW: Das ProRAW-Feature von Apple, welches dafür sorgt, dass bei Aufnahmen mehr Informationen – wie etwa zu Belichtung und Weißabgleich – für die spätere Bearbeitung gespeichert werden, könnt ihr mithilfe dieser Einstellung standardmäßig beibehalten.
  • Live Photo: iOS aktiviert selbstständig immer und immer wieder die Live-Photos-Funktion. Wenn ihr die Option „Live Photo“ einschaltet, wird die letzte Einstellung für Live Photos beibehalten. Euer iPhone wird sich jetzt merken, ob ihr diese Funktion beim letzten Mal aktiviert hattet oder nicht.

"Einstellungen beibehalten" Optionen

Diese Optionen könnt ihr nach Belieben kombinieren und auf diese Weise selbst festlegen, welche Einstellungen sich die Kamera-App merken soll und welche nicht. So müsst ihr nicht jedes Mal in der Kamera-App Funktionen aktivieren bzw. deaktivieren, um eure bevorzugte Einstellung wiederherzustellen.

Tipp: Mit dieser Einstellung könnt ihr den Speicherbedarf von Fotos um die Hälfte reduzieren!