215 votes, average: 4,13 out of 5215 votes, average: 4,13 out of 5215 votes, average: 4,13 out of 5215 votes, average: 4,13 out of 5215 votes, average: 4,13 out of 5 215 Bewertung(en)

Eigene iPhone Rückblicke erstellen

Die „Rückblicke“-Funktion in der Fotos-App erstellt – basierend auf euren gespeicherten Fotos und Videos – kleine unterhaltsame Clips. Mithilfe künstlicher Intelligenz wählt die Funktion automatisch die besten Bilder und Videos nach Zeit, Ort und Personen für die Zusammenfassungen aus. Im Folgenden zeigen wir euch, wie ihr eigene iPhone Rückblicke erstellen könnt.

iPhone Rückblicke finden, starten & bearbeiten

Fotos-App → Für dich

Die Rückblicke findet ihr in der Fotos-App unter dem Tab Für dich gleich an erster Stelle. Hier wird euch zunächst eine kleine Auswahl an automatisch generierten Rückblicke-Videos angezeigt. Dabei kann es sich z. B. um Highlights eines bestimmten Tages, Monats, Ortes oder zu bestimmten Personen handeln. Mittlerweile erstellt iOS auch automatische Rückblicke zu Haustieren und heranwachsenden Kindern.

Tippt ihr nun auf einen der Clips, seht ihr in der nächsten Ansicht das eigentliche Video ganz oben und eine Auswahl der besten Fotos zu dem jeweiligen Thema. Über Mehr anzeigen könnt ihr euch sämtliche dem Thema zugeordneten Fotos anzeigen lassen. Über Auswählen könnt ihr zudem Fotos anwählen und diese löschen oder in anderen Apps teilen.

Ihr startet ein Rückblicke-Video ganz einfach, indem ihr auf den Play-Button rechts unten in der Clip-Vorschau tippt. Sobald das Video läuft, könnt ihr die Länge (Kurz, Mittel, Lang) und verschiedene Themes für euren Clip zu wählen. Letztere geben dem Video jedes Mal einen anderen Look mit unterschiedlicher musikalischer Untermalung, Übergangseffekten und vielem mehr.

Ihr könnt auch beeinflussen, welche Bilder und Videos in dem Clip auftauchen sollen und welche nicht. Dafür tippt ihr einfach auf Bearbeiten oben rechts. In den Einstellungen könnt ihr dann auch den Titel des Videos ändern, Musik aus eurer Mediathek einbinden und die Dauer des Clips noch genauer festlegen.

Tipp: Wusstet ihr, dass ihr euch auch Feiertagsereignisse als Rückblick anzeigen lassen könnt?

iPhone Rückblicke selbst erstellen

Neben den automatisch generierten Clips könnt ihr auch eigene iPhone Rückblicke erstellen. Dafür legt ihr unter dem Alben-Tab zunächst ein neues Album an, indem ihr auf das Plus-Symbol oben links tippt und Neues Album wählt. Gebt dann einen Namen für das Album ein, der gleichzeitig auch der Titel eures Rückblicks sein wird. Tippt anschließend auf Sichern, um eure Eingabe zu übernehmen.

Aus einer Ansicht mit sämtlichen auf eurem iPhone gespeicherten Fotos und Videos wählt ihr nun das Material aus, das in eurem Rückblicke-Clip auftauchen soll. Mit einem tipp auf Fertig fügt ihr eure Auswahl zum neuen Album hinzu.

Wählt dann in der Alben-Ansicht das neue Album aus und tippt auf das Datum über den Fotos. So gelangt ihr in die Rückblicke-Ansicht, wo ihr den Clip ganz oben und eine Auswahl der besten Fotos darunter seht. Der Titel des selbsterstellten Rückblicke-Videos entspricht genau dem Namen eures Albums.

In einem letzten Schritt müsst ihr oben rechts auf den Kreis mit den drei Punkten tippen und im aufpoppenden Kontextmenü die Option Zu Rückblicken wählen. Diese landet dann in der Rubrik Rückblicke unter dem Für dich-Tab.

Der letzte Schritt ist zwingend notwendig, wenn ihr euren Rückblick nachträglich bearbeiten wollt, also den Titel ändern, Musik aus eurer Mediathek einbinden, die Dauer festlegen und Fotos und Videos hinzufügen oder entfernen möchtet.

Tipp: Diese Tricks zur Fotos-App sollte jeder iPhone-Nutzer kennen!

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne