Suchen
Christoph Tipps & Tricks von
9 votes, average: 4,56 out of 59 votes, average: 4,56 out of 59 votes, average: 4,56 out of 59 votes, average: 4,56 out of 59 votes, average: 4,56 out of 5
9 Bewertung(en)

Speicherlimit für Musik-Downloads einrichten in Apple Music

Der Download von Songs und Alben aus Apple Music ist kein Problem, solange man ein iPhone mit ausreichend viel Speicherplatz besitzt. Wer beispielsweise ein iPhone mit nur 16GB oder 32GB internem Speicher nutzt und regelmäßig Musik auf das Gerät herunterlädt, kommt recht schnell ans Speicherlimit seines iPhones. Mit einer etwas versteckten Funktion ist es allerdings möglich, den Speicher für Musik zu optimieren, sodass dieser nicht von euren Musik-Downloads aufgefressen wird. Wie das funktioniert, zeigen wir euch im Folgenden.

Mit der „Speicher optimieren“-Funktion könnt ihr festlegen, wieviel Speicher eure Musik-Downloads auf eurem iPhone maximal einnehmen dürfen. So könnt ihr das Limit für die heruntergeladene Musik beispielsweise auf 2GB, 4GB oder 8GB setzen. Die Optionen sind je nach Speicherausstattung eures iPhones unterschiedlich. Überschreitet ihr nun die von euch festgelegte Grenze, wird automatisch ältere und weniger oft gehörte Musik gelöscht. Eure Liebslingssongs und –alben bleiben dabei erhalten.

Einstellungen → Musik → iCloud-Musikmediathek [aktivieren] → Speicher optimieren [aktivieren]

Um das Feature zu aktivieren, müsst ihr zunächst in die Einstellungen-App gehen und den Menüpunkt „Musik“ anwählen. Aktiviert anschließend die „iCloud-Musikmediathek“, indem ihr den Button nach rechts schiebt, andernfalls könnt ihr die „Speicher optimieren“-Funktion nicht nutzen. Tippt nun auf den Punkt „Speicher optimieren“ und aktiviert das Feature, sodass die Optionen für den Mindestspeicher der Musikmediathek eingeblendet werden.

In Abhängigkeit der Speicherausstattung eures iPhones könnt ihr nun festlegen wieviel Gigabyte an geladener Musik mindestens auf dem Gerät verbleiben soll. Rechts daneben wird euch angezeigt wieviel Titel bei der jeweiligen Option auf dem iPhone verbleiben. So könnt ihr eure Musikdateien ganz automatisch verwalten und lauft nicht Gefahr euer iPhone mit Musik-Downloads vollzupacken.

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Aktuell: 4,56 von 5 Sternen
vfde