Daniel Tipps & Tricks von

16 Bewertungen
4,31 Sterne

Kostenlos unbegrenzt viele Fotos & Videos speichern am iPhone

Gerade die kleinen 16-GB-iPhones leiden an zu knapp bemessener Speicherkapazität, zumal diese 16 Gigabyte (aufgrund der Größe von iOS selbst und anderer wichtiger Dateien) in Wirklichkeit nur rund 11 „echte“ freie Gigabyte bedeuten. Die Synchronisation von Fotos und Videos über die iCloud-Fotomediathek ist nur eine sinnvolle Alternative, wenn ihr bereit seid, Apple monatlich Geld zu überweisen – die kostenlosen 5 Gigabyte reichen in den meisten Fällen nicht. Deshalb möchten wir euch einen Trick zeigen, wie ihr kostenlos unbegrenzt viele Fotos & Videos speichern könnt.

„Google Fotos“ laden

Ladet und installiert zunächst die kostenlose App Google Fotos aus dem App Store. Diese App enthält das Google-Pendant zu Apples iCloud-Fotomediathek. Allerdings mit dem großen Vorteil, dass Google euch kostenlos unbegrenzten Speicherplatz gibt. Ihr findet die App am schnellsten, indem ihr im App Store auf eurem iPhone unten auf „Suchen“ tippt und „Google Fotos“ eingebt.

Unbegrenzt Fotos & Videos speichern am iPhone

Öffnet die Google Fotos App auf eurem iPhone und gebt eure Kontoinformationen ein (Gmail-Adresse und Passwort). Wenn ihr bereits eine andere App von Google auf diesem iPhone verwendet, könnt ihr euer Konto ggf. auch einfach durch Antippen auswählen und bestätigen.

Auf der folgenden Seite solltet ihr sicherstellen, dass die Option „Sichern und synchronisieren“ aktiviert ist. Um unbegrenzten Speicherplatz zu haben, müsst ihr zudem die Option „Hohe Qualität“ auswählen. Wählt ihr hingegen „Original“, wird die Größe eurer Mediathek auf euer Speicherkontingent bei Google angerechnet. Diese Variante kann sinnvoll sein, wenn eure Mediathek nicht größer als 15 Gigabyte ist. Das ist nämlich der Speicherplatz, den euch Google kostenlos bereitstellt. Wenn ihr eure Fotos auch unterwegs mit eurem Google-Konto synchronisieren wollt, könnt ihr die Option „Bei fehlender WLAN-Verbindung mobile Daten nutzen“ aktivieren. In diesem Fall raten wir euch aber, euren monatlichen Datenverbrauch zu überwachen.

Optionen nachträglich verändern

Wenn ihr an den soeben gewählten Optionen etwas verändern möchtet, könnt ihr jederzeit in der Google Fotos App links oben über das Menü (drei waagerechte Striche) → Zahnrad-SymbolSichern und synchronisieren sowohl Bildqualität, als auch Zeitpunkt der Sicherung ändern.

iCloud-Speicherplatz freigeben

Ihr könnt jetzt auf eurem iPhone in die Einstellungen wechseln und mit einem Tipp auf euren Namen → iCloudFotosiCloud-Fotos die iCloud-Fotomediathek deaktivieren, um die Synchronisation eurer Fotos und Videos über iCloud auszuschalten. Dadurch wird der iCloud-Speicherplatz freigegeben, der bislang von euren Fotos und Videos belegt war.

iPhone-Speicherplatz freigeben

Um nun – insbesondere auf 16- und 32-GB-Modellen – lokalen Speicherplatz freizugeben, könnt ihr in der Google Fotos App unter Menü (drei waagerechte Striche) → Zahnrad-SymbolGerätespeicherplatz verwalten auf „Speicherplatz freigeben“ tippen, um bereits bei Google gesicherte Fotos von eurem iPhone zu entfernen. Diesen Schritt solltet ihr nur durchführen, wenn ihr absolut sicher seid, dass eure Fotos und Videos in der von euch gewünschten Qualität gesichert wurden!

„Google Fotos“ im App Store

Google Fotos
Preis: Kostenlos