32 votes, average: 4,59 out of 532 votes, average: 4,59 out of 532 votes, average: 4,59 out of 532 votes, average: 4,59 out of 532 votes, average: 4,59 out of 5 32 Bewertung(en)

Parkplatz finden mit dem iPhone – So funktioniert die Parkplatz-Suche!

Die Parkplatzsuche kostet schnell Nerven (und Geld, wenn ihr falsch parkt) – noch dazu, wenn man in einer fremden Stadt unterwegs ist und keine Ahnung hat, wo das nächste Parkhaus ist. Mit der Apple Karten-App ist das jedoch kein Problem mehr. Diese zeigt euch nämlich detaillierte Informationen über Parkhäuser und Parkplätze direkt am iPhone an.

Parkplätze und Parkhäuser anzeigen

Startet auf eurem iPhone die vorinstallierte Karten App mit einem Tipp auf das entsprechende App Icon am Homescreen. Falls ihr die App nicht auf Anhieb findet, könnt ihr sie mithilfe der iPhone-Suchfunktion anzeigen. Wischt dafür einfach von oben nach unten über den Bildschirm und gebt Karten in das Suchfeld ganz oben ein.

Um nun alle Parkplätze und Parkhäuser in der Nähe eures aktuellen Standorts anzuzeigen, geht ihr so vor: Tippt zunächst oben auf das Suchfeld und gebt Parken ein. Anschließend werden euch unterhalb des Texteingabefeldes passende Treffer angezeigt. Tippt auf das erste Suchergebnis mit dem Eintrag Parkhäuser. Es werden nun alle eingetragenen Parkplätze und Parkhäuser in eurer Umgebung angezeigt.

Ihr könnt jetzt über die eingeblendete Liste per Fingertipp einen Parkplatz auswählen. Um weitere Details zu dem jeweiligen Parkplatz anzuzeigen, schiebt ihr die Info-Ansicht einfach von unten nach oben über den Bildschirm. Um zu einem Parkplatz zu navigieren, tippt einfach auf den blauen Route-Route.

Detaillierte Infos zu Parkplätzen anzeigen

Neben den allgemeinen Informationen, die auch schon bisher in der Karten-App enthalten waren, findet ihr hier mittlerweile auch von Parkopedia bereitgestellte Infos. Dazu zählen etwa: Anzahl der Plätze, Höhenbegrenzung, Art der Bezahlung, Art des Parkplatzes (z. B. Tiefgarage), Beleuchtung, Verfügbarkeit von Behindertenparkplätzen, usw.

Mit diesem Trick findet ihr zukünftig leichter und schneller einen Parkplatz und könnt euch voll und ganz auf den Straßenverkehr konzentrieren. Damit ihr nicht vergesst, wo euer Auto steht, zeigen wir euch an anderer Stelle, wie ihr euer geparktes Auto in der Karten-App finden könnt.

Ihr möchtet noch mehr aus der Karten-App herausholen? Dann empfehlen wir euch unseren Artikel: Diese 10 Features der iPhone Karten-App solltet ihr kennen.

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Aktuell: 4,59 von 5 Sternen