Suchen
Daniel Tipps & Tricks von
4 votes, average: 4,75 out of 54 votes, average: 4,75 out of 54 votes, average: 4,75 out of 54 votes, average: 4,75 out of 54 votes, average: 4,75 out of 5
4 Bewertung(en)

Mit Siri schreiben statt sprechen

Siri führt Sprachbefehle aus (jedenfalls meistens) und gibt auch Sprachfeedback, wenn ihr mit ihr interagiert. Mit einem Trick könnt ihr Siri aber auch dazu bringen, Texteingaben zu verarbeiten und die entsprechenden Befehle umzusetzen.

Siri: Text statt Sprache

Normalerweise ist Siri für die Sprachsteuerung zuständig. Problematisch ist dabei manchmal, dass gerade die deutschsprachige Version von Siri euch oftmals nicht versteht. Hier kann es hilfreich sein, Siri mit Text zu füttern. Die Technologie, die hinter Siri steckt und die (richtig verstandene und in Text umgewandelte) Eingaben verarbeitet, scheint nämlich bereits ziemlich fortgeschritten zu sein. Siri’s Problem liegt eindeutig im Verstehen.

Siri Einstellungen anpassen

Einstellungen → Allgemein → Bedienungshilfen → Siri → „Siri schreiben“ aktivieren

Mit einer kleinen Änderung der Einstellungen kann Siri ganz einfach geschriebene Befehle umsetzen. Dazu öffnet ihr zunächst die „Einstellungen“ und tippt auf „Allgemein“. Dort geht ihr über die „Bedienungshilfen“ zu „Siri“ und aktiviert „Siri schreiben“.

Sobald ihr nun Siri über den Home Button aktiviert, könnt ihr euren Befehl einfach eintippen und Siri setzt diesen um.

Tipp: Ihr möchtet mehr aus Siri herausholen? Dann empfehlen wir euch unseren Artikel: Diese 10 Siri-Funktionen sollte jeder iPhone-Nutzer kennen!

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Aktuell: 4,75 von 5 Sternen
vfde