Daniel Tipps & Tricks von

7 Bewertungen
3,29 Sterne

iCloud-Fotomediathek deaktivieren und iCloud-Speicherplatz freigeben

Mit der iCloud-Fotomediathek könnt ihr nicht nur lokalen Speicherplatz sparen, sondern auch alle Fotos auf all eure Geräte synchronisieren, sodass sie euch überall und jederzeit zur Verfügung stehen. Kostenlos stehen euch jedoch nur 5 GB iCloud-Speicherplatz zur Verfügung. Wer mehr will, muss zahlen, oder wechselt zu Konkurrenz-Diensten wie Google Fotos, die teilweise unbegrenzten Speicherplatz kostenlos anbieten. Wenn ihr die iCloud-Fotomediathek nicht mehr verwenden möchtet, weil ihr zum Beispiel zu einem anderen Foto-Sync-Dienst gewechselt seid, solltet ihr alle Fotos und Videos aus iCloud restlos entfernen.

Fotos auf Computer übertragen

Bevor ihr die folgenden Schritte durchführt, solltet ihr eure Fotos und Videos sichern. Zu diesem Zweck stellen wir euch zwei Anleitungen bereit:

iCloud-Fotomediathek deaktivieren

Einstellungen > [Euer Name] > iCloud > Fotos > iCloud-Fotomediathek

Zunächst solltet ihr die iCloud-Fotomediathek auf all euren iOS-Geräten deaktivieren. Öffnet dafür die Einstellungen, tippt ganz oben auf euren Namen und wählt den Menüpunkt „iCloud“. Geht dann unter „Fotos“ und tippt anschließend auf den Button rechts neben „iCloud-Fotomediathek“ (ab iOS 12 „iCloud-Fotos“), um die Funktion zu deaktivieren. Ihr werdet gefragt, ob ihr eine Kopie eurer iCloud-Fotomediathek auf euer iPhone laden wollt. Wenn ihr die Fotos bereits auf einen Computer übertragen habt (siehe oben), ist dieser Schritt nicht nötig und ihr könnt „Vom iPhone entfernen“ auswählen.

Alle Inhalte aus iCloud-Fotomediathek entfernen

Selbst wenn ihr auf allen Geräten die iCloud-Fotomediathek deaktiviert, sind eure Fotos und Videos nach wie vor auf den Servern von Apple und nehmen euch wertvollen Speicherplatz weg (insbesondere, wenn ihr den kostenlosen 5-GB-Speicherplan nutzt). Ihr müsst daher zusätzlich alle Inhalte von den Apple-Servern entfernen.

Einstellungen > [Euer Name] > iCloud > Speicher verwalten > Fotos > Deaktivieren und löschen

Geht in die Einstellungen, tippt ganz oben auf euren Namen und wählt die Option „iCloud“. Geht anschließend unter „Speicher verwalten“ und drückt auf „Fotos“. Tippt nun auf „Deaktivieren und löschen“, um alle Inhalte aus der iCloud-Fotomediathek zu entfernen und jenen iCloud-Speicherplatz freizugeben, der bisher von euren Fotos und Videos in voller Auflösung belegt war.

ACHTUNG! An dieser Stelle solltet ihr unbedingt noch einmal überprüfen, ob auch wirklich alle eure Fotos und Videos gesichert sind. Die Deaktivierung ist nicht durch eine Bestätigung als Zwischenschritt „abgesichert“ und wird sofort wirksam!

Tipp: Wenn ihr nach weniger drastischen Maßnahmen sucht, um ein wenig iCloud-Speicherplatz freizugeben, solltet ihr den Artikel iCloud Speicherplatz verwalten lesen.