Suchen
Daniel Tipps & Tricks von
13 votes, average: 4,54 out of 513 votes, average: 4,54 out of 513 votes, average: 4,54 out of 513 votes, average: 4,54 out of 513 votes, average: 4,54 out of 5
13 Bewertung(en)

GSM Codes verwenden auf dem iPhone

Längst vorbei sind die Zeiten, als man noch per Kommandozeile Eingaben machte. Wer aus Nostalgie-Gründen – oder weil diese Codes durchaus praktisch sind – GSM-Codes verwenden möchte, um versteckte iPhone-Funktionen zu verwenden, findet hier eine entsprechende Anleitung.

Was sind GSM-Codes?

GSM-Codes bestehen aus Ziffern, Rautezeichen (#) und Sternen (*) und offenbaren zusätzliche Informationen und Einstellmöglichkeiten, auf die man auf herkömmlichem Weg keinen Zugriff hat. GSM-Codes werden wie Telefonnummern über den Ziffernblock auf dem iPhone eingegeben und mit der grünen Hörer-Taste bestätigt, wodurch der jeweilige Befehl direkt ausgeführt wird.

Es ist durchaus möglich, dass bei euch nicht alle der hier vorgestellten GSM-Codes funktionieren, da dies vom jeweiligen Provider abhängig ist.

GSM-Codes eingeben

Telefon > Ziffernblock

Die Eingabe von GSM-Codes auf dem iPhone ist einfach. Öffnet erst einmal die Telefon-App und tippt in der Navigationsleiste unten auf „Ziffernblock“.

Ihr habt hier die Möglichkeit, sämtliche nachfolgend vorgestellten GSM-Codes mithilfe des eingeblendeten Ziffernblocks einzugeben. Das Stern-Symbol (*) findet ihr in der letzten Zeile links, die Raute (#) rechts. Manche dieser Codes – aber nicht alle – müssen bestätigt werden, indem ihr das grüne Hörer-Symbol antippt.

Die wichtigsten iPhone GSM-Codes

Nachfolgend stellen wir die wichtigsten GSM-Codes vor, die ihr auf eurem iPhone verwenden könnt. Neben dem eigentlichen Code findet ihr jeweils auch eine kurze Beschreibung der Funktion.

  • *#06# – Dieser Code zeigt die IMEI (International Mobile Equipment Identity) eures iPhones an. Diese benötigt ihr zum Beispiel, wenn ihr die Aktivierungssperre eines iPhones prüfen wollt.
  • *135# – Damit könnt ihr eure Mobilnummer anzeigen, leider aber nur im T-Mobile-Netz.
  • *3001#12345#* – Mit der Field Test App lassen sich versteckte Informationen im Zusammenhang mit dem Mobilnetz anzeigen.
  • *#5005*7672# – Mit diesem Code könnt ihr die SMSC-Nummer eures iPhones anzeigen. Die SMSC ist jene Stelle, die eure SMS empfängt und weiterleitet.
  • *#746025625# – Hiermit lässt sich herausfinden, ob die Funktion „Sim Clock Stop“ von eurer SIM-Karte unterstützt wird. Falls ja, verbraucht euer iPhone nur Strom, wenn die SIM-Karte tatsächlich genutzt wird.
  • *646# – Nicht von allen Handynetzen wird dieser Code unterstützt, der euer aktuelles Gesprächsaufkommen anzeigt.
  • *31# [Zielrufnummer] – Mit diesem Code (gefolgt von einer Rufnummer) könnt ihr unabhängig von euren Einstellungen festlegen, dass eure Nummer bei diesem Anruf übermittelt werden soll.
  • #32# [Zielrufnummer] – Damit verhindert ihr die Übermittlung eurer Nummer für diesen einen Anruf.
Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Aktuell: 4,54 von 5 Sternen
vfde