Daniel Tipps & Tricks von

11 Bewertungen
4,45 Sterne

GSM Codes verwenden am iPhone

Längst vorbei sind die Zeiten, als man noch per Kommandozeile Eingaben machte. Wer aus Nostalgie-Gründen – oder weil diese Codes durchaus praktisch sind – GSM-Codes verwenden möchte, um versteckte iPhone-Funktionen zu verwenden, findet hier eine entsprechende Anleitung.

Was sind GSM-Codes?

GSM-Codes bestehen aus Ziffern, Rautezeichen (#) und Sternen (*) und offenbaren zusätzliche Informationen und Einstellmöglichkeiten, auf die man auf herkömmlichem Weg keinen Zugriff hat. GSM-Codes werden wie Telefonnummern über den Ziffernblock am iPhone eingegeben und mit der grünen Hörer-Taste bestätigt, wodurch der jeweilige Befehl direkt ausgeführt wird.

Es ist durchaus möglich, dass bei euch nicht alle der hier vorgestellten GSM-Codes funktionieren, da dies vom jeweiligen Provider abhängig ist.

GSM-Codes eingeben

Telefon > Ziffernblock

Die Eingabe von GSM-Codes am iPhone ist einfach. Öffnet einfach die Telefon App und tippt in der Navigationsleiste unten auf Ziffernblock.

Ihr habt hier die Möglichkeit, sämtliche nachfolgend vorgestellten GSM-Codes mithilfe des eingeblendeten Ziffernblocks einzugeben. Das Stern-Symbol (*) findet ihr in der letzten Zeile links, die Raute (#) rechts. Manche dieser Codes – nicht alle! – müssen bestätigt werden, indem ihr das grüne Hörer-Symbol antippt.

Die wichtigsten iPhone GSM-Codes

Nachfolgend stellen wir die wichtigsten GSM-Codes vor, die ihr auf eurem iPhone verwenden könnt. Neben dem eigentlichen Code findet ihr jeweils auch eine kurze Beschreibung der Funktion.

  • *#06# – Dieser Code zeigt die IMEI (International Mobile Equipment Identity) eures iPhones an. Diese benötigt ihr zum Beispiel, wenn ihr die Aktivierungssperre eines iPhones prüfen wollt.
  • *135# – Damit könnt ihr eure Mobilnummer anzeigen, leider aber nur im T-Mobile-Netz.
  • *3001#12345#* – Mit der Field Test App lassen sich versteckte Informationen im Zusammenhang mit dem Mobilnetz anzeigen.
  • *#5005*7672# – Mit diesem Code könnt ihr die SMSC-Nummer eures iPhones anzeigen. Die SMSC ist jene Stelle, die eure SMS empfängt und weiterleitet.
  • *#746025625# – Hiermit lässt sich herausfinden, ob die Funktion „Sim Clock Stop“ von eurer SIM-Karte unterstützt wird. Falls ja, verbraucht euer iPhone nur Strom, wenn die SIM-Karte tatsächlich genutzt wird.
  • *646# – Nicht von allen Handynetzen wird dieser Code unterstützt, der euer aktuelles Gesprächsaufkommen anzeigt.
  • *3370# – Damit soll angeblich die Sprachqualität bei Anrufen erhöht werden, was bei uns jedoch nicht funktioniert und mit einer Fehlermeldung quittiert wird.
  • *4720# – Dieselbe Funktionsweise wie oben, nur soll hier die Sprachqualität zugunsten längerer Akkulaufzeit verringert werden.
  • *31# [Zielrufnummer] – Mit diesem Code (gefolgt von einer Rufnummer) könnt ihr unabhängig von euren Einstellungen festlegen, dass eure Nummer bei diesem Anruf übermittelt werden soll.
  • #32# [Zielrufnummer] – Damit verhindert ihr die Übermittlung eurer Nummer für diesen einen Anruf.

Fragt iPhone-Tricks.de

Ihr habt ein Problem mit eurem iPhone? Wir finden eine Lösung! Meldet euch bei uns und beschreibt uns euer Problem (gerne mit Screenshots). Wir lesen all eure Fragen und helfen euch gerne weiter.