23 votes, average: 4,83 out of 523 votes, average: 4,83 out of 523 votes, average: 4,83 out of 523 votes, average: 4,83 out of 523 votes, average: 4,83 out of 5 23 Bewertung(en)

Schneller und effizienter surfen mit Safari

Wenn ihr beim Webbrowser am iPhone auf Apple’s hauseigene Lösung vertraut, solltet ihr alle Kniffe kennen, um das Meiste aus Safari herauszuholen. Wir verraten euch 15 Tipps und Tricks, mit denen ihr schneller und effizienter mit Safari durchs WWW surfen könnt.

Schneller und effizienter surfen mit Safari

1. Um in Safari schnell zurück zum Anfang einer Seite zu springen, tippt ihr einfach auf die Statusleiste ganz oben. Dieser Trick funktioniert übrigens auch mit vielen anderen Apps.

2. Dasselbe funktioniert auch mit der Navigationsleiste. Um diese in Safari schnell einzublenden, tippt ihr in Safari ganz unten auf das Display direkt über dem Home Button (bis iPhone 8) bzw. tippt auf den Home-Balken (ab iPhone X).

3. Um ein Bild auf eurem iPhone abzuspeichern, haltet ihr dieses Bild einfach gedrückt und tippt dann auf Zu „Fotos“ hinzufügen.

4. Safari bietet einen versteckten Verlauf, der die zuletzt geöffneten Seiten anzeigt und schnellen Zugriff auf diese gewährt. Um ihn zu öffnen, haltet ihr den Zurück-Button links unten gedrückt. Der versteckte Verlauf funktioniert auch in die andere Richtung. Haltet den Vorwärts-Button gedrückt, um jene Seiten zu sehen, von denen aus ihr zur aktuellen Seite zurückgekehrt seid. 

5. Haltet den Lesezeichen-Button gedrückt, um eine Seite schnell entweder als Lesezeichen oder zur Leseliste hinzuzufügen.

6. Verschiebt Tabs im Tabs-Menü, indem ihr einen der Tabs gedrückt haltet und dann neu anordnet.

7. Schließt einzelne Tabs, indem ihr sie einfach nach links wischt.

8. Schließt alle Tabs auf einmal, indem ihr im Tabs-Menü unten rechts auf Fertig tippt und gedrückt haltet. Wählt dann Alle [X] Tabs schließen.

9. Um einen kürzlich geschlossenen Tab wieder zu öffnen, haltet ihr das Plus-Symbol im Tabs-Menü gedrückt und wählt dann den geschlossenen Tab aus, der erneut geöffnet werden soll. Das funktioniert allerdings nicht im „Privat“-Modus.

10. Scrollt in der Tabs-Ansicht nach unten und seht, welche Seiten auf euren anderen iCloud-Geräten geöffnet sind. Schließt diese Tabs von eurem iPhone aus, wenn ihr möchtet.

11. Man kann eine Seite nach Begriffen durchsuchen, indem man auf den Teilen-Button drückt und dann im Teilen-Menü weiter unten Auf der Seite suchen wählt.

12. Auf derselben Ebene könnt ihr auch eine Seite als PDF abspeichern. Tippt dafür oben auf Optionen, setzt das Häkchen bei PDF und wählt anschließend eine Aktion wie z. B. Drucken oder In Dateien sichern aus.

13. Wenn ihr Toptreffer vorab ladet, könnt ihr noch schneller mit Safari surfen!

14. Um effizenter zu surfen, solltet ihr zudem eure Adressen schneller in Safari eingeben.

15. Speichert Links in der Zwischenablage, damit ihr die URLs schneller in Safari einsetzen und öffnen könnt.

Wenn ihr noch mehr aus dem Apple-Browser herausholen möchtet, solltet ihr unbedingt unsere besten Safari-Tricks kennen!

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Aktuell: 4,83 von 5 Sternen