Daniel Tipps & Tricks von

8 Bewertungen
4,63 Sterne

Neues iPhone – Aktivierung, Einrichtung & die ersten Schritte

Wenn bei euch dieses Jahr ein neues iPhone unter dem Weihnachtsbaum liegt, ihr vielleicht von einer anderen Plattform zu iOS gewechselt seid oder womöglich nur schon länger kein neues Smartphone mehr in Betrieb genommen habt, möchten wir euch in diesem Artikel die wichtigsten Schritte vorstellen, um euer neues iPhone einzurichten! – Damit ihr euer neuestes Spielzeug frustfrei in Betrieb nehmen könnt und euch mit den wesentlichen Funktionen schneller anfreunden könnt.

SIM-Karte einlegen

Nachdem ihr euer neues iPhone ausgepackt habt, kann es auch schon direkt losgehen. In der Produktverpackung ist neben dem iPhone und diversen Beschreibungen auch ein kleines Metallwerkzeug enthalten, mit dem ihr den SIM-Slot an der rechten Seite eures iPhones öffnen könnt. Legt hier die SIM-Karte eures Anbieters ein und steckt den SIM-Karten-Schlitten wieder in das Gehäuse.

Anhand der folgenden Liste könnt ihr sehen, welche SIM-Karte ihr benötigt:

  • Bis iPhone 3GS: SIM-Karte
  • iPhone 4 und 4s: Micro-SIM-Karte
  • Ab iPhone 5: Nano-SIM-Karte

Tipp: Wenn ihr beispielsweise eine Micro-SIM-Karte habt und für euer neues iPhone eine Nano-SIM benötigt, schaut einfach beim örtlichen Handygeschäft vorbei. Händler haben oft ein entsprechendes Werkzeug, mit dem sie eure SIM-Karte zurecht schneiden können.

iPhone aktivieren und einrichten

Als nächstes startet ihr euer iPhone, indem ihr den Power Button an der rechten Seite (überhalb des SIM-Slots) gedrückt haltet. Folgt nun einfach den Anleitungen auf dem Display, um euer iPhone zu aktivieren. Ihr müsst es dazu (anders als früher) nicht mehr an einen Computer anschließen, sondern könnt die Aktivierung direkt über WLAN vornehmen. Wenn ihr kein WLAN zu Hause habt, könnt ihr euer iPhone auch über das Mobilnetz aktivieren. Hierzu muss die SIM-Karte entsperrt sein, wofür ihr wiederum eure SIM-PIN benötigt. Die SIM-Karte kann im Übrigen auch später entsperrt werden, sodass ihr bei der Aktivierung eures iPhones in Wirklichkeit gar nichts falsch machen könnt.

Im Zuge der iPhone-Aktivierung müsst ihr auch eine Apple-ID anlegen – das ist euer Konto bei Apple, das für alle Käufe und kostenlosen Downloads im App Store und in iTunes verwendet wird. Wenn ihr bereits eine Apple-ID habt, könnt ihr euch mittels Mail-Adresse und Passwort direkt einloggen.

Wenn ihr noch Fragen zum Installationsprozess habt, seht euch doch unsere Schritt-für-Schritt-Anleitung als Video an! Dort klären wir offene Fragen und führen euch durch die Einrichtung eines iPhone 6s.

Die ersten Schritte

Nach der Aktivierung eures iPhones seid ihr – insbesondere als iOS-Neuling – vielleicht erstmal ein wenig ratlos. Deshalb haben wir für euch einige Denkanstöße für die ersten Schritte mit eurem neuen iPhone parat:

Umstieg von Android auf iOS

Wenn das euer erstes iPhone ist und ihr bislang ein Android Smartphone verwendet habt, gibt es einige Dinge zu beachten, die wir in einer eigenen Guide für euch zusammengefasst haben.

Mail einrichten

Tippt auf eurem Homescreen auf das App Icon der Mail App, um diese zu öffnen. Wählt euren Mail-Provider aus der Liste oder tippt auf Andere, wenn ihr euren Provider in der Liste nicht finden könnt. Folgt dann den nötigen Schritten, um euer iPhone für den Empfang und das Senden von Mails vorzubereiten.

Auch Hotmail-, Outlook-, Live- oder MSN-Mail-Accounts können problemlos auf dem iPhone eingerichtet werden!

Apps installieren

Auf eurem iPhone vorinstalliert findet ihr den App Store mit derzeit rund 2 Millionen Apps – zum Teil kostenlos, zum Teil nicht. Tippt eine App an, um auf die Detailseite zu gelangen, von wo aus ihr eine App auch direkt herunterladen könnt.

iOS aktualisieren

Ihr solltet außerdem nachsehen, ob euer neues iPhone die aktuellste Version von iOS verwendet. Öffnet hierzu die Einstellungen auf eurem iPhone und tippt auf Allgemein, anschließend auf Softwareupdate. Ist ein Software-Update verfügbar, wird dieses hier angezeigt und kann direkt over-the-air – also ohne USB-Verbindung zu einem Computer – installiert werden.

Viel Spaß!

Die Benutzung eines iPhones kann sehr intuitiv erfolgen und benötigt – zumindest für die wesentlichen Basisfunktionen – keine lange Lernphase. Darüber hinausgehende Tipps und Tricks rund um das iPhone erfahrt ihr regelmäßig auf iPhone-Tricks.de!

Wir wünschen viel Spaß mit eurem neuen iPhone!

Tipp: Ihr möchtet euer altes iPhone verkaufen? Ihr solltet einige Dinge beachten. Mehr dazu…