Daniel Tipps & Tricks von

5 Bewertungen
4,60 Sterne

Mit dem iPhone navigieren

Es ist kein Geheimnis, dass Apple sich 2012 von Google im Navigationsbereich losgelöst hat und seither eigenes Kartenmaterial und eine eigene Karten App bereitstellt, die sich im Laufe der verschiedenen iOS-Updates zu einem brauchbaren Werkzeug weiterentwickelt hat. Wer mithilfe der Karten App von Ort A nach Ort B navigieren möchte, tippt zunächst ins Suchfeld, um den jeweiligen Zielort einzugeben. Darüber hinaus gibt es allerdings noch eine zweite und schnellere Variante mit dem iPhone zu navigieren!

Tipp: Wie ihr euer iPhone mit der Karten App optimal als Navigationsgerät nutzen könnt, zeigen wir euch in einem anderen Artikel!

Schnellster Weg mit dem iPhone zu navigieren

Öffnet auf eurem iPhone die vorinstallierte Karten App von Apple. Tippt entweder auf eines der runden Icons auf der Karte, die für verschiedene Örtlichkeiten stehen oder haltet einen Finger auf einen Punkt auf der Karte, um eine Stecknadel zu setzen.

Sobald ihr die Stecknadel gesetzt habt, schiebt sich ein Menü von unten in den Bildschirm. Mit einem Fingertipp auf den Button Route wird die Strecke zum Zielort auch schon berechnet. Euch werden dann verschiedene Routen angezeigt, von denen standardmäßig die schnellste vorausgewählt ist. Mit einem Tipp auf den Los-Button könnt ihr die Navigation starten.

Das sind im Wesentlichen nur drei Schritte, um eine Navigation zu starten. Für den langen Weg über die Routenansicht braucht man deutlich länger.