6 votes, average: 4,50 out of 56 votes, average: 4,50 out of 56 votes, average: 4,50 out of 56 votes, average: 4,50 out of 56 votes, average: 4,50 out of 5 6 Bewertung(en)

iPhone als Weihnachtsgeschenk – Darauf solltet ihr achten!

iPhones sind und waren schon immer ein beliebtes Weihnachtsgeschenk. Wer andere oder sich selbst mit einem iPhone beschenken möchte, sollte dabei aber einiges beachten. Wie ihr vor Weihnachten bequem und stressfrei ans neue iPhone kommt und worauf ihr dabei besonders achten solltet, erfahrt ihr hier. So steht der Freude an Weihnachten und am neuen iPhone nichts mehr im Wege!

Tipp: Wenn ihr daran denkt, euch ein iPhone günstig in den USA zu kaufen, solltet ihr euch unseren Ratgeber durchlesen.

Rechtzeitig bestellen

Für alle nachfolgenden Tipps gilt die Grundregel: Wer noch im November oder Anfang Dezember bestellt, geht in der Regel weniger Risiko ein als jemand, der erst wenige Tage vor Weihnachten bestellt. Ob Apple kurz vor Weihnachten in Lieferengpässe gerät, ist für uns ebenso wenig vorherzusehen wie für euch. Und Drittanbietern steht es natürlich auch völlig frei, kurz vor Weihnachten gesalzene Preise zu verlangen.

Wer früher bestellt, erhält das iPhone in der Regel also nicht nur früher, sondern auch günstiger!

Preise vergleichen

Als nächstes solltet ihr euch die Frage stellen, ob ihr das neue iPhone direkt bei Apple oder vielleicht doch bei einem Drittanbieter kaufen möchtet. Während die Preise bei Apple das ganze Jahr über gleich hoch sind (unabhängig davon, wie lange ein Modell bereits auf dem Markt ist), bieten Drittanbieter iPhones einige Monate nach ihrem Erscheinen oftmals schon günstiger an.

Der große Vorteil hinsichtlich Bestellungen direkt von Apple ist, dass man absolut sicher sein kann, dass man das gekaufte iPhone auch tatsächlich erhält und es neu und originalverpackt ist. Außerdem verhält sich Apple bei iPhones, die direkt über den Online Store oder in Retail Stores gekauft wurden, bei Reparaturen in der Regel etwas kulanter. Man könnte davon sprechen, dass Apple seine 2-jährige gesetzliche Gewährleistung als Garantie für Kundenzufriedenheit versteht (der Autor spricht hier aus eigener Erfahrung).

Der folgende Link führt euch direkt zur Produktseite von Apple.

iPhone bei Apple kaufen

Preise bei Drittanbietern

Die Preise, die man für ein iPhone bei Drittanbietern bezahlt, liegen in der Regel teilweise recht deutlich unter den Apple-Preisen. Die Preise der unterschiedlichen Shops könnt ihr am besten auf Idealo.de vergleichen. Der folgende Link führt euch direkt zum Preisvergleich für das iPhone 6s.

Preisvergleich auf Idealo.de

Auf Amazon gibt es das iPhone 6s 32 GB derzeit ohne Vertrag für rund 325 Euro.

iPhone bei Amazon kaufen

Nicht unerwähnt lassen möchten wir auch die Möglichkeit, neue iPhones günstig auf eBay zu erwerben. Dort ist sowohl Sofort-Kaufen möglich, wie auch das Mitsteigern bei einer Auktion.

iPhone bei eBay kaufen

Achtung vor Netlocks!

Ist man im Besitz einer entsprechenden Karte, kann man auch iPhones mit Netlock kaufen und hier noch einmal ordentlich sparen, da diese Modelle nochmals deutlich günstiger zu haben sind! Ihr solltet aber wissen, was ihr macht und nicht unbedacht iPhones mit Netlock kaufen, da ihr sie sonst gegebenenfalls nicht mit eurer Karte verwenden könnt.

Altes iPhone verkaufen

Wer sich zu Weihnachten selbst ein iPhone schenken möchte, hat vielleicht noch ein altes iPhone und möchte es verkaufen. Diesbezüglich möchten wir euch unseren Ratgeber zum iPhone-Verkauf ans Herz legen. Außerdem haben wir einige Tipps zur Vorbereitung des Verkaufs für euch zusammengestellt.

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Aktuell: 4,50 von 5 Sternen