Christoph Tipps & Tricks von

11 Bewertungen
3,55 Sterne

iOS 9.1 Downgrade auf iOS 9.0.2

Mit dem letzten iOS 9.1 Update hat Apple die Sicherheitslücken für den Pangu Jailbreak geschlossen. Ein Jailbreak ist demnach nicht mehr möglich, wenn ihr euer Apple-Gerät auf iOS 9.1 aktualisiert habt. Um euer iPhone, iPad etc. dennoch zu jailbreaken, könnt ihr auf iOS 9.0.2 downgraden, da Apple die Signatur der älteren Version bislang noch nicht eingestellt hat. Wir zeigen euch, wie ihr iOS 9.0.2 in wenigen Schritten wieder auf euer iOS-Gerät holt.

Backup erstellen

Erstellt zunächst ein Backup, bevor ihr das Downgrade durchführt. Somit könnt ihr eure Daten und Apps wiederherstellen, nachdem ihr auf die ältere iOS-Version downgegradet habt, ohne dass ihr euer iPhone von Grund auf neu einrichten müsst. In unserer Anleitung iPhone Backup erstellen & wiederherstellen erfahrt ihr, wie es funktioniert.

iOS 9.0.2 Downgrade durchführen

  • Ladet zunächst die entsprechende iOS 9.0.2 Firmware-Datei für euer iOS-Gerät von der Seite IPSW Downloads auf eueren Mac oder PC herunter. Auf dieser Webseite habt ihr die Möglichkeit kostenlos iOS 9.0.2 für alle unterstützten Apple-Geräte herunterzuladen.
  • Ob Apple die Signatur von iOS 9.0.2 derzeit vornimmt, erkennt ihr an dem grünen Häkchen in der Spalte „Apple Signing Status“. Ein rotes Kreuz bedeutet, dass Apple die Signatur der jeweiligen iOS-Version eingestellt hat und ein Downgrade auf diese Version nicht mehr möglich ist.
  • Nach dem Download der iOS 9.0.2-Datei, schließt ihr euer iPhone per USB-Kabel an euren Mac oder PC an.
  • Schaltet nun euer iPhone aus, indem ihr den Power-Button drückt und den „Ausschalten“-Slider nach rechts schiebt.
  • Haltet den Power-Button nun erneut für 3 Sekunden und drückt dann den Home-Button für 10 Sekunden ohne den Power-Button loszulassen. Lasst den Power-Button nach Ablauf der 10 Sekunden los und haltet den Home-Button solange gedrückt bis folgendes Fenster in iTunes aufpoppt und klickt auf „OK“.
  • Haltet nun die Alt-Taste (Mac) bzw. die Shift-Taste (Windows) auf eurer Tastatur gedrückt und klickt auf „iPhone wiederherstellen“.
  • Wählt nun die iOS 9.0.2 IPSW-Datei, die ihr zuvor heruntergeladen habt und klickt auf „Öffnen“.
  • Im nächsten Fenster klickt ihr auf „Wiederherstellen“. iTunes lädt dann die iOS 9.0.2 Software runter und installiert diese auf eurem Gerät.
  • Nachdem iOS 9.0.2 auf eurem iPhone wiederhergestellt wurde, werdet ihr nach einem automatischen Neustart durch das Setup geführt. Eure persönlichen Daten und Apps stellt ihr im Laufe des Setups aus dem zuvor erstellten Backup wieder her. Alternativ könnt ihr euer Gerät auch neu einrichten.

iOS-Version prüfen

Um jetzt noch zu überprüfen, ob das Downgrade auf iOS 9.0.2 erfolgreich war, geht ihr in die Einstellungen App und tippt unter „Allgemein“ auf den Punkt „Info“.

Einstellungen → Allgemein → Info → Version

Falls ihr also versehentlich das Update auf iOS 9.1 gemacht habt und nun euer iOS-Gerät jailbreaken möchtet, könnt ihr in wenigen Schritten euer iPhone, iPad, etc. auf iOS 9.0.2 downgraden, um so den Jailbreak durchführen zu können. Wie ihr den aktuellen Jailbreak auf eurem Gerät installiert, zeigen wir euch in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung Jailbreak iOS 9, 9.0.1, 9.0.2 – Pangu Download & Anleitung.