Suchen
Christoph Tipps & Tricks von
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
16 Bewertungen
3,31 Sterne

3D Touch Tipps & Tricks – So nutzt du den iPhone Display optimal!

Apple führte mit 3D Touch ein vollkommen neuartiges Konzept der Bedienung von Smartphones ein und revolutionierte mal eben die Art und Weise, wie wir mit unseren iPhones durch die Apps dieser Welt navigieren. Nach Einführung der Funktion auf dem iPhone 6s ist 3D Touch von den iPhones mittlerweile nicht mehr wegzudenken. Wir haben deshalb für euch einige nützliche 3D-Touch-Anwendungsgebiete in einer Übersicht zusammengestellt.

Inhaltsverzeichnis:

Die wohl wichtigsten Begriffe, wenn es darum geht die 3D-Touch-Funktion zu nutzen, sind „peek“ (leichter Druck) für die Vorschau, „pop“ (fester Druck) um die Vollansicht zu starten sowie die Quick Actions (Schnellauswahl) für eine schnellere Navigation. Viele der im folgenden vorgestellten 3D-Touch-Steuerungsmöglichkeiten basieren auf diesem Prinzip. Zuvor sollet ihr sichergehen, dass ihr 3D Touch aktiviert und an eure bevorzugte Druckstärke angepasst habt.

Schnellauswahl (Quick Actions)

Mittlerweile unterstützen so gut wie alle Apps 3D Touch und bieten ein entsprechendes Quick Actions-Menü an, in dem ihr die wichtigsten Einstellungen – wie beispielsweise den iPhone Timer stellen – schnell vornehmen könnt. Dafür müsst ihr nur fest auf eine App drücken.

Widgets mit 3D Touch hinzufügen

Widgets erlauben einen einfachen Zugriff auf Informationen wie anstehende Termine oder die Wettervorhersage. Mit 3D Touch könnt ihr schnell und unkompliziert solche Widgets aus Apps erstellen, die diese Funktion unterstützen. Drückt fest auf eine App wie beispielsweise WhatsApp und wählt „Widget hinzufügen“ aus.

Wenn ihr nun nach rechts in den Widgetscreen wischt, wird euch dort das entsprechende Widget angezeigt. Zu den Apps, mit denen ihr per 3D Touch Widgets erstellen könnt, gehören unter anderem Google Maps, Mail oder die Telefon-App.

Ordner umbenennen

Dank 3D Touch können auch Ordner blitzschnell umbenannt werden. Drückt dafür fest auf einen Ordner, den ihr umbenennen möchtet.

Es öffnet sich ein Quick-Action-Menü, in dem ihr auf Umbenennen tippt. Der aktuelle Name wird markiert und überschrieben, wenn ihr zu tippen beginnt. Die neue Bezeichnung bestätigt ihr, indem ihr auf der Tastatur auf „Fertig“ tippt.

Kontakte schneller erreichen

Auch Kontakte können dank 3D Touch schneller erreicht werden. Drückt fest auf das entsprechende Kontaktfoto bzw. die Initialen, wenn kein Kontaktfoto hinterlegt ist. Das ist überall dort möglich, wo Kontaktfotos oder Initialen sichtbar sind, z.B in der Detailansicht eines Kontakts in der Kontakte-App, in den Telefon-Favoriten oder in der Nachrichten-App.

Mit 3D Touch werden Shortcuts für verschiedene Arten der Kontaktaufnahme gezeigt. Tippt auf Nachricht, Anrufen, Video oder Mail, um die verknüpften Nummern bzw. Mail-Adressen auszuwählen und eine Nachricht zu schreiben oder einen Anruf zu tätigen.

Text schneller löschen

3D Touch vereinfacht euch auch die Korrektur eines geschriebenen Textes, denn mit 3D Touch können Texte schneller gelöscht werden. Normalerweise löscht das iPhone, wenn ihr die Backspace-Taste gedrückt haltet, nach einigen Momenten nicht mehr jeden einzelnen Buchstaben, sondern ganze Wörter. Wenn ihr ganze Sätze oder Absätze schneller löschen möchtet, könnt ihr die Backspace-Taste fest drücken (= 3D Touch). iOS löscht nun ganze Wörter und das viel schneller als bei der herkömmlichen Methode.

Fotos betrachten

Drückt ihr leicht auf ein Foto, könnt ihr es euch in einer Vorschau als Live-Photo ansehen. Per Wisch nach oben öffnet ihr ein kleines Menü, welches euch ermöglicht das Foto beispielsweise zu kopieren oder zu teilen. Drückt ihr in fester Manier auf das Foto, öffnet ihr es in der Vollansicht.

Videos öffnen

Wenn euch in einer Nachricht ein Video geschickt wird, könnt ihr es in einer Vorschau starten, indem ihr leicht auf das Thumbnail drückt. Drückt ihr fester auf das Thumbnail bzw. den Bildschirm startet ihr das Video in der Voransicht.

Selfies aufnehmen

Der Begriff an sich bedarf zwar keiner Erläuterung mehr, die Art und Weise wie ihr eure Selbstporträts mithilfe von 3D Touch erstellt allerdings schon. Drückt im Homescreen auf das Kamera-App-Icon und tippt im Schnellauswahl-Menü auf „Selfie aufnehmen„.

App Switcher öffnen

Um den App Switcher mit 3D Touch zu öffnen, wischt ihr von links über den Bildschirm und drückt dabei fest auf den Screen. So könnt ihr durch eure geöffneten Apps navigieren und sie mit einem Wisch im Feld der App nach oben beenden.

Tipp: Ihr möchtet noch mehr aus den beliebtesten Apps für das iPhone herausholen? In diesen Artikeln geben wir euch jede Menge Tipps:

vfde