Daniel Tipps & Tricks von

8 Bewertungen
4,75 Sterne

Automatisches Wählen einer Durchwahl aktivieren

Wer viel mit Unternehmen telefoniert, kennt das Problem: Man landet – ohne die Eingabe einer entsprechenden Durchwahl – jedes Mal in der Zentrale und wird von dort aus erst weiterverbunden. Kennt man die Durchwahl, kann diese jedoch auch im Kontakteintrag hinterlegt werden und muss zukünftig nicht immer erneut eingegeben werden.

Automatisches Wählen einer Durchwahl aktivieren

Wartezeit herausfinden

Bevor ihr die Durchwahl im Kontakteintrag eingebt, gilt es herauszufinden, wie lange ihr warten müsst, bis ihr die Durchwahl manuell eingeben könnt. Ruft dazu die jeweilige Rufnummer (ohne Durchwahl) an.

Versucht zunächst, die Durchwahl sofort nach Herstellung der Verbindung einzugeben. Ist dies möglich, benötigt ihr weiter unten dann die Option „Pause“. Müsst ihr stattdessen warten und die Eingabe der Durchwahl ist erst nach einiger Zeit möglich, benötigt ihr später die Option „Warten“.

Durchwahl eingeben

Kontakte > +

Damit ihr eine Durchwahl speichern könnt, müsst ihr auf eurem iPhone zunächst die Kontakte App öffnen. Tippt rechts oben auf „+“, um einen neuen Kontakt zu erstellen; alternativ könnt ihr natürlich auch einen bereits bestehenden Kontakt bearbeiten.

Gebt den Vornamen und Nachnamen eures Kontaktes in die dafür vorgesehenen Felder ein und tippt euch anschließend ins Feld für die Telefonnummer.

Als erstes gebt ihr die Telefonnummer ohne Durchwahl ein. Anschließend tippt ihr am eingeblendeten Ziffernblock auf die Taste „+*#“.

Hier könnt ihr die Sonderzeichen „+“, „*“ und „#“ eingeben, außerdem findet ihr hier eigene Befehle für „Pause“ und „Warten“. Für unsere Zwecke sind die beiden zuletzt genannten Optionen relevant.

Habt ihr vorhin (siehe „Wartezeit herausfinden“) festgestellt, dass die Eingabe der Durchwahl sofort nach Herstellen der Verbindung möglich ist, drückt ihr auf „Pause“, wodurch ein Komma eingefügt wird. Gebt nach dem eingefügten Komma die Durchwahl ein und tippt rechts oben auf „Fertig“.

Ist die Eingabe der Durchwahl hingegen erst nach einiger Zeit möglich, drückt ihr zunächst auf „Warten“, wodurch ein Strichpunkt eingesetzt wird, und gebt im Anschluss daran die Durchwahl ein. Um die Eingabe zu bestätigen, tippt ihr wiederum auf „Fertig“.

Wenn ihr nächstes Mal diese Rufnummer wählt, wird die Durchwahl automatisch angefügt und ihr werdet direkt mit dem gewünschten Gesprächspartner verbunden. – Keine mühsamen Umwege mehr über irgendwelche Vermittlungen!