Daniel Tipps & Tricks von

9 Bewertungen
3,89 Sterne

Siri: Mit Akku-Auflade-Befehl stillen Alarm auslösen

An dieser Stelle möchten wir euch einen Trick präsentieren, den ihr auf keinen Fall ausprobieren solltet! Es handelt sich um eine von Nutzern erst kürzlich entdeckte „Funktion“ (?), die es iPhone Besitzern ermöglicht, einen stillen Alarm auszulösen. Während man nicht genau weiß, ob es sich dabei um einen Bug oder um eine gewollte Funktion handelt, kann man diesen Trick jedenfalls im Hinterkopf behalten.

Warnung

Wie eingangs schon erwähnt, soll und darf dieser Trick nicht ausprobiert werden, da der unten beschriebene Befehl an Siri einen Notruf auslöst und Einsatzkräfte verständigt. Dieser Artikel soll euch in keiner Weise dazu ermutigen, diesen Trick außerhalb einer Notsituation auszuprobieren!

Mit Akku-Auflade-Befehl stillen Alarm auslösen

Siri auf Englisch umstellen

Einstellungen > Siri > Sprache

Gibt man den nachfolgend beschriebenen Befehl an Siri in der deutschen Fassung, geschieht nichts. Deshalb wäre es für diesen Trick (in einer entsprechenden Notsituation) notwendig, Siri auf Englisch umzustellen.

Dazu öffnet ihr auf eurem iPhone die Einstellungen, tippt auf „Siri“ und wählt „Sprache“. Tippt dann auf „Englisch (Vereinigte Staaten)“.

„Charge my phone 100%“

Man könnte nun Siri aktivieren, indem man den Home Button gedrückt hält, und folgenden Befehl sagen: „Charge my phone 100%“.

Dies aktiviert einen 5-Sekunden-Countdown. Nach Ablauf dieser 5 Sekunden wird ein Notruf an die Polizei abgesetzt; während des Countdowns kann der Notruf noch abgebrochen werden.

Quelle: The Verge

(Da wir unserem eigenen Ratschlag folgen, haben wir besagten Befehl nicht an Siri weitergegeben, sondern verweisen auf oben gezeigtes Screenshot von den Kollegen von The Verge.)

Hintergrund

Ob es sich bei diesem Verhalten um einen Bug oder eine gewollte Funktion handelt, ist derzeit noch völlig unklar. Weder ist dieses Verhalten seitens Apple dokumentiert, noch gibt es vom Unternehmen dazu irgendeine Stellungnahme. Wenngleich nicht garantiert werden kann, wie lange und wie zuverlässig dieser Trick zukünftig überhaupt funktioniert, sollte man ihn zumindest im Hinterkopf behalten.

Tipp: Ihr möchtet mehr aus Siri herausholen? Dann empfehlen wir euch unseren Artikel: Diese 10 Siri-Funktionen sollte jeder iPhone-Nutzer kennen!