Suchen
Daniel Tipps & Tricks von
7 votes, average: 4,57 out of 57 votes, average: 4,57 out of 57 votes, average: 4,57 out of 57 votes, average: 4,57 out of 57 votes, average: 4,57 out of 5
7 Bewertung(en)

Apple Music mit Siri steuern

Apple Music kann entweder direkt in der Musik App auf eurem iPhone gesteuert werden, alternativ könnt ihr aber auch entsprechende Sprachbefehle an Siri geben. Hier erfahrt ihr, welche Befehle derzeit bekannt sind, um Apple Music mit Siri zu steuern.

Apple Music mit Siri steuern

Einen Song spielen

Ihr könnt Siri einen bestimmten Song nennen, der abgespielt werden soll. Damit Siri auf die in Apple Music bereitgestellten 30 Millionen Songs zugreifen kann, muss Apple Music aktiviert sein. Ihr müsst euch also zumindest für das dreimonatige Probeabo entschieden haben! Sagt dazu einfach „Spiele [Titel] von [Interpret]“. Falls ihr bereits einen Song festgelegt habt, der als nächstes abgespielt werden soll (siehe unten „Nächsten Song festlegen“), werdet ihr gefragt, ob diese Liste gelöscht werden soll.

Zufallswiedergabe

Ihr könnt eine Zufallswiedergabe von bestimmten Interpreten, Alben oder Playlisten aktivieren, indem ihr sagt „Spiele Songs von [Interpret] im Zufallsmodus“ bzw. „Spiele Songs aus dem Album [Album] im Zufallsmodus“ bzw. „Spiele Songs aus der Playlist [Playlist] im Zufallsmodus“.

Ähnliche Songs spielen

Gefällt euch der Song, der aktuell über die Musik App auf eurem iPhone abgespielt wird (wobei es völlig egal ist, ob es sich dabei um einen eurer eigenen Songs handelt, oder um einen in Apple Music bereitgestellten Song), könnt ihr Siri bitten, ähnliche Songs zu spielen. Sagt hierzu „Spiele mehr Songs wie diesen“.

Top Song aus einem bestimmten Jahr

Möchtet ihr wissen, welcher Song in einem bestimmten Jahr an der Spitze der Charts stand, lautet der entsprechende Befehl an Siri wie folgt: „Spiele das beste Lied aus [Jahr]“. Beachtet dabei, dass Siri die Top Songs zurück bis 1989 kennt.

Nächsten Song festlegen

In der englischen Version von Siri ist es möglich, einen bestimmten Song nach dem aktuellen Song abzuspielen. In der deutschsprachigen Version konnten wir bislang lediglich einen Interpreten festlegen. Der Befehl lautet „Spiele als nächstes einen Song von [Interpret]“. Im Anschluss an den aktuellen Song wird Siri einen zufälligen Song dieses Interpreten abspielen.

Song überspringen

Wenn euch der aktuelle Song nicht gefällt, sagt einfach „Überspringen“. Wenn ihr doch zurück zum letzten Song wollt, sagt „Vorigen Song spielen“.

Song der eigenen Mediathek hinzufügen

Wenn ihr einen Song gerne öfters hören möchtet, sagt ihr ganz einfach „Füge diesen Song meiner Mediathek hinzu“ und Siri wird euch den Zugriff auf den Song vereinfachen; tippt in der Musik App rechts unten auf „Meine Musik“.

Song „liken“

Wenn euch ein Song gefällt, sagt „Dieser Song gefällt mir“ und die Musik App wird euren Geschmack im Bereich „Für dich“ einfließen lassen.

Welcher Song wird gespielt?

Um herauszufinden, welcher Song gerade wiedergegeben wird, genügt die simple Frage „Welcher Song wird gerade gespielt“.

Probleme?

Siri ist in der deutschsprachigen Version bei weitem noch nicht so ausgereift wie in der englischen. Gelegentlich kann es zu Verständnisproblemen kommen, hier hilft nur eine noch deutlichere Aussprache. Auch mit dem Verstehen englischer Interpreten und Titel hat Siri in der deutschsprachigen Version noch ihre Probleme.

Mit iOS 9 wird Apple dem virtuellen Assistenten ein Update spendieren, mit dem es auch hier zu deutlichen Verbesserungen kommen sollte. Ein Hinweis darauf ist Siri auf der Apple Watch, mit der ihr Apple Music ebenfalls steuern könnt; hier funktionieren die Sprachbefehle im Deutschen bereits deutlich besser als am iPhone.

Tipp: Wusstet ihr, dass ihr die Playlist-Vorschläge in Apple Music löschen könnt? Wir zeigen euch, wie das geht!

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Aktuell: 4,57 von 5 Sternen
vfde