Suchen
Daniel Tipps & Tricks von
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
81 Bewertungen
3,68 Sterne

Alle Mails auf einmal löschen am iPhone

Alle Mails in der „Mail“-App auf eurem iPhone zu löschen kann doch eigentlich gar nicht so schwer sein, oder? Einfach alles markieren und weg damit? Erstaunlicherweise bietet Apple keine einfach zu handhabende Option an, um alle Mails aller eingerichteten Mail-Accounts mit einem Schlag zu löschen. Über die einzelnen Email Postfächer geht es dennoch. Wir zeigen euch, wie ihr ganz einfach alle iPhone Mails löschen könnt.

Inhaltsverzeichnis

Ab iOS 10: Alle Mails löschen am iPhone

Bevor ihr am iPhone alle Emails auf einmal löschen könnt, müsst ihr kontrollieren, ob bei euch das Postfach „Papierkorb (alle)“ eingeblendet wird. Wenn das nicht der Fall ist, müsst ihr dies erst einmal einstellen.

„Papierkorb (alle)“ einblenden

Mail > Bearbeiten

Öffnet dazu auf eurem iPhone die „Mail“-App und tippt in der Übersicht eurer Postfächer rechts oben auf „Bearbeiten“. Setzt hier nun einen Haken bei „Papierkorb (alle)“ und tippt rechts oben auf „Fertig“.

Tipp: Solltet ihr auf eurem iPhone lediglich einen Mail-Account verwenden, heißt das Postfach „Papierkorb“.

Alle Mails in „Papierkorb“ verschieben

Mail > Eingang > Bearbeiten

Jetzt, wo sichergestellt ist, dass das Postfach „Papierkorb (alle)“ angezeigt wird, kommen wir zum eigentlichen Trick.

Öffnet in der „Mail“-App das Postfach „Eingang“, das alle eingegangenen Mails aller Accounts (falls mehrere eingerichtet sind) anzeigt. Tippt im Postfach „Eingang“ rechts oben auf „Bearbeiten“. Markiert eine beliebige E-Mail, wie auf dem Screenshot zu sehen ist.

Jetzt wird’s etwas schwieriger, ab hier solltet ihr beide Hände verwenden. Haltet einen Finger auf der Schaltfläche „Bewegen“ und tippt mit einem anderen Finger auf den blauen Haken der eben markierten E-Mail.

Sobald ihr den Finger von der Schaltfläche „Bewegen“ nehmt, sollten alle Mails markiert sein und ihr werdet gefragt, wohin ihr die ausgewählten Mails verschieben wollt. Tippt auf „Papierkorb (alle)“ (bzw. – falls lediglich ein Account eingerichtet ist – auf „Papierkorb“). Die Anzahl der zu löschenden E-Mails seht ihr im oberen Bereich dieses Fensters, siehe Screenshot.

Tipp: In einem anderen Artikel zeigen wir euch, wie ihr eure Mails schneller verwalten könnt!

Kehrt jetzt zur Übersicht eurer Postfächer zurück und öffnet das im ersten Schritt eingeblendete Postfach „Papierkorb (alle)“ (oder „Papierkorb“). Tippt rechts oben auf „Bearbeiten“ und anschließend auf „Alle löschen“.

Je nach Anzahl der zu löschenden Mails kann es einige Zeit dauern. In der Zwischenzeit solltet ihr die „Mail“-App nicht unnötig durch andere Aktivitäten belasten. Dieser Trick funktioniert im Übrigen auch mit anderen Postfächern, wie zum Beispiel mit „Gesendet“

Tipp: In einem anderen Trick zeigen wir euch, wir ihr gelöschte E-Mails schnell wiederherstellen könnt!

Bis iOS 9: Alle Mails löschen am iPhone

Postfächer > Postfach > Bearbeiten > Alle löschen

Hierfür müsst ihr in die Postfächer-Ansicht in der „Mail“-App wechseln und das gewünschte Postfach auswählen. Wenn ihr nun oben rechts auf „Bearbeiten“ tippt, erscheint am unteren Bildrand die Option „Alle löschen“. Nach einer erneuten Abfrage, ob auch wirklich alle E-Mails gelöscht werden sollen, kann man dieses mit einem Klick bestätigen und alle E-Mails auf einmal löschen.

Achtung: Wenn man sich in dem Postfach „Alle“ befindet, in dem man alle auf dem iPhone eingerichteten Mail-Accounts gemeinsam in einem Ordner angezeigt bekommt, gibt es die Option „Alle Löschen“ nicht. Hier kann man lediglich einzelne E-Mails auswählen und dann löschen.

Alternativ könnt ihr auch unter iOS 9 den vorher beschriebenen Weg gehen.

Ihr möchtet noch mehr aus der „Mail“-App herausholen? Dann empfehlen wir euch unseren Artikel: Diese 9 iPhone-Mail-Tricks solltet ihr kennen!

vfde