Daniel Tipps & Tricks von

13 Bewertungen
4,00 Sterne

iPhone Aktivierungssperre überprüfen vor Kauf & Verkauf

Die Apple-Webseite zur Prüfung der Aktivierungssperre ist seit Januar 2017 nicht mehr verfügbar. Die Gründe, warum Apple die Seite offline genommen hat, sind bislang nicht bekannt. Eine andere Möglichkeit die iCloud-Sperre zu überprüfen gibt es derzeit nicht. Sobald es eine Lösung gibt, werden wir euch auf dieser Seite darüber informieren.

Wenn ihr vorhabt, ein gebrauchtes iPhone über eBay oder andere Plattformen zu erwerben, ist das grundsätzlich keine schlechte Idee. Dabei gilt es vor allem die Bewertungen der Verkäufer zu beachten, die durchwegs positiv sein sollten; daneben ist der Zustand (Gebrauchsspuren, auffällige Kratzer, usw.) ein entscheidendes Kriterium. Was die wenigsten beachten, ist der Status der Aktivierungssperre. Dieser lässt sich aber mit einem Tool vor dem Kauf ganz einfach überprüfen und kann euch viel Ärger ersparen.

Was ist die Aktivierungssperre?

Um die Aktivierungssperre zu überprüfen, die ab iOS 8 auf jedem iPhone übrigens standardmäßig aktiviert ist, hat Apple ein Tool zur Verfügung gestellt.

Den Status der Aktivierungssperre zu überprüfen sollte oberste Priorität beim Kauf eines gebrauchten iPhone haben, da ihr – falls das iPhone mit einer Apple-ID verknüpft, die Aktivierungssperre also aktiviert ist – selbst beim Zurücksetzen des Geräts das zur Apple-ID gehörige Passwort braucht; ansonsten könnt ihr das iPhone nicht verwenden.

IMEI herausfinden

Um den Status der Aktivierungssperre vor dem Kauf eines gebrauchten iPhone abzufragen, benötigt ihr die IMEI von dem jeweiligen iPhone. Diese erfragt ihr direkt beim Verkäufer. Erklärt ihm gegebenenfalls den Zweck dieser Abfrage und dass ihr die IMEI benötigt, um herauszufinden, ob das iPhone auch tatsächlich nicht an eine Apple-ID geknüpft ist.

Die IMEI lässt sich ganz einfach herausfinden. Verweist den Verkäufer am besten auf den Artikel „iPhone IMEI Nummer anzeigen„, dort kann er die wesentlichen Schritte nachlesen.

Aktivierungssperre überprüfen

Sobald ihr über die IMEI verfügt, könnt ihr den Status checken. Öffnet dazu die folgende Seite in eurem Browser:

https://www.icloud.com/activationlock/

Gebt ins erste Feld die IMEI Nummer ein, die ihr vom Verkäufer erhalten habt. Ins zweite Feld tippt ihr den Sicherheitscode, den ihr links seht. Klickt anschließend auf „Fortfahren“.

Auf der folgenden Seite erfahrt ihr, ob die Aktivierungssperre aktiv ist oder nicht. Lest ihr hier (wie auf unserem Screenshot zu sehen) „Aktivierungssperre: Ein“, solltet ihr den Verkäufer unbedingt darauf hinweisen und ihn ersuchen, das iPhone vollständig zu löschen. Ansonsten werdet ihr es – ohne Eingabe des Apple-ID Passwortes des Verkäufers – nach dem Kauf nicht verwenden können!

Ist die Aktivierungssperre hingegen deaktiviert, bedeutet das, dass ihr das iPhone nach dem Kauf ganz normal einrichten könnt.

Umgekehrt bedeutet das natürlich aber auch, dass ihr die Aktivierungssperre deaktivieren müsst, bevor ihr selbst ein iPhone verkauft. Löscht dazu das Gerät und hebt die Verknüpfung mit eurer Apple-ID in iTunes auf.

Tipp: Ihr solltet einige Dinge beachten, bevor ihr euer iPhone verkauft! Mehr dazu…