Suchen
Daniel Tipps & Tricks von
2 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 52 votes, average: 5,00 out of 5
2 Bewertung(en)

Erinnerung als erledigt markieren am Lockscreen

Erinnerungen auf eurem iPhone zu erstellen ist ganz einfach: Ihr könnt dazu die Erinnerungen App verwenden, die seit iOS 5 auf jedem iPhone vorinstalliert ist. Alternativ bittet ihr Siri (ab dem iPhone 4s), eine Erinnerung für euch zu erstellen. Erinnerungen eignen sich für die verschiedensten Dinge; für die Geburtstage eurer Lieben, für wichtige Termine oder auch das Obst beim Einkaufen. So einfach sich Erinnerungen erstellen lassen, so einfach lassen sie sich auch als erledigt markieren, ohne das iPhone zu entsperren.

Voraussetzung

Einzige Voraussetzung für diesen Trick ist, dass ihr iOS 7 oder neuer verwendet. Ältere Versionen von iOS unterstützen die hier beschriebenen Wischgesten am Lockscreen nicht.

Erinnerung als erledigt markieren am Lockscreen

Wenn euer iPhone klingelt oder vibriert und euch auf eine Erinnerung aufmerksam machen möchte, dann müsst ihr euer iPhone nicht einmal entsperren, um die Erinnerung als erledigt zu markieren. Wird eine Erinnerung auf eurem Lockscreen angezeigt, könnt ihr diese nach links wischen.

Wischt ihr eine Erinnerung am Lockscreen nach links, werden drei Optionen angezeigt. Konkret könnt ihr die Erinnerung als „Erledigt“ markieren, oder sie zu einem späteren Zeitpunkt automatisch „Wiederholen“. Tippt ihr hingegen auf das kleine „X“, wird lediglich die Benachrichtigung über die Erinnerung von eurem Lockscreen entfernt, die Erinnerung selbst jedoch nicht als erledigt markiert.

Per Fingertipp auf „Erledigt“ verschwindet die Erinnerung von eurem Lockscreen.

Darüber verschwindet die Erinnerung auch aus der Erinnerungen App und findet sich dort nun nur noch unter „Erledigte Einträge anzeigen“.

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Aktuell: 5,00 von 5 Sternen
vfde