Suchen
Samuel Tipps & Tricks von
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
240 Bewertungen
3,22 Sterne

iPhone Klingelton erstellen aus Liedern – mit und ohne iTunes

Bei der Frage nach eigenen Klingel- und SMS-Tönen runzeln selbst hartgesottene Apple-Fans häufig die Stirn. Das iPhone bietet zwar einige vorinstallierte Klingeltöne. iOS erlaubt es allerdings nicht, einfach einen Song als Klingelton für Nachrichten und Anrufe einzustellen. Mit ein paar Tricks könnt ihr jedoch eigene Klingeltöne ganz leicht selber erstellen. Wir zeigen euch, wie ihr eigene Lieder als Klingelton am iPhone einstellen könnt – mit und ohne iTunes.

Inhaltsverzeichnis

iPhone Klingelton erstellen ohne iTunes

Um die eigene Musik als Klingelton am iPhone einzustellen, muss das jeweilige Lied auf eurem iPhone gespeichert sein. Mit Songs aus Apple Music, die ihr für die Offline-Nutzung auf euer iPhone geladen habt, funktioniert dieser Trick nicht. Zusätzlich benötigt ihr die kostenlose GarageBand-App.

GarageBand
Preis: Kostenlos

Ladet also die GarageBand-App herunter und öffnet diese auf eurem iPhone. Tippt dann unter „Durchsuchen“ auf „Dokument erstellen“

…und wählt danach den „Audio-Recorder“ aus, indem ihr die entsprechende Option antippt.

Nun seht ihr oben links drei Icons, von denen ihr das Dritte (das „Ziegelstein-Icon“), berührt.

Oben rechts seht ihr unter „Einstellungen“ ein kleines Plus. Wählt es aus und stellt bei „Abschnitt A“ die Taktanzahl auf „Automatisch“. Dies verhindert, dass euer Song beim Importieren gekürzt wird. Wenn der Taktzähler der App (siehe Screenshot unten) blau ist, müsst ihr ihn noch per Fingertipp ausschalten. Jetzt tippt ihr oben rechts auf das „Looping-Icon“, um euer Lied einzufügen. Dafür könnt ihr entweder eigene Musik aus der iTunes Library nehmen oder Audiodateien, die ihr aufs iPhone geladen habt. Haltet den Song gedrückt und zieht ihn einfach per Drag and Drop in die obere Audio-Spur (erkennbar an dem Mikrofon links daneben).

Der Klingelton darf bei Apple höchstens 30 Sekunden lang sein, deswegen müsst ihr euer Lied meist kürzen. Dafür tippt ihr zweimal hintereinander schnell auf den Liedausschnitt in der oberen Tonspur und geht in dem sich öffnenden Auswahlmenü auf „Teilen“.

Anschließend könnt ihr mithilfe der kleinen Schere die Tonspur schneiden, indem ihr sie mit dem Finger kurz nach unten zieht. Die restlichen Teile des Songs, die nicht in eurem Klingelton enthalten sein sollen, löscht ihr wiederum, indem ihr diese Teile kurz zweimal hintereinander antippt und im aufpoppenden Auswahlmenü „Löschen“ wählt. Um euren persönlichen Klingelton nun zu exportieren, geht ihr oben links auf das „Dreieck-Icon“ und wählt „Meine Songs“ aus.

Tippt nun oben rechts auf „Auswählen“. Wählt euren Klingelton per Fingertipp, sodass ein blaues Häkchen erscheint und drückt anschließend auf das Teilen-Symbol unten links.

Drückt dann in der Song teilen-Ansicht auf „Klingelton“ und tippt unter Name des Klingeltons auf euren Klingelton. Jetzt könnt ihr eurem Klingelton einen eigenen Namen geben. Drückt danach auf „Exportieren“ rechts oben in der Ansicht.

In dem Pop-up-Fenster Klingelton exportieren tippt ihr anschließend auf „Ton verwenden als…“ und wählt dann, ob der Ton immer abgespielt werden soll („Standardklingelton“) oder nur, wenn ein bestimmter Kontakt anruft („Zu Kontakt zuweisen“).

 Klingelton → Exportieren → Ton verwenden als … → Standardklingelton

Der neue Ton ist nun eingestellt und wird bei einem Anruf bzw. beim Empfang einer SMS abgespielt. Ihr könnt übrigens auch nachträglich den soeben erstellten Klingelton einem Kontakt zuweisen.

Tipp: Wusstet ihr, dass ihr die Klingelton-Lautstärke unabhängig von der allgemeinen iPhone-Lautstärke einstellenkönnt?

iPhone Klingelton erstellen mit iTunes (Mac-Version)

Um eigene Musik als Klingelton am iPhone einzustellen, startet ihr zunächst iTunes auf eurem Mac und öffnet die „Mediathek“ in der oberen Navigationsleiste. Klickt dann mit der rechten Maustaste auf die drei Punkte ganz rechts neben dem Song eurer Wahl. Wählt im Dialogfenster den Punkt „Titelinformationen“ und klickt anschließend oben auf „Optionen“. Relevant sind hier die Felder„Start“ und „Stopp“. Tragt dort die entsprechenden Abspielzeit für euren Klingelton ein. Auch hier gilt: Der Ausschnitt darf nicht länger als 30 Sekunden sein. Wenn ihr möchtet, dass der Klingelton die ersten 30 Sekunden eures Songs umfasst, sieht das Ganze so aus:

Klickt anschließend auf „OK“ unten rechts. Keine Sorge, das Original bleibt erhalten und wird nicht überschrieben.

Im nächsten Schritt müsst ihr eine AAC-Version des Songs erstellen. Wählt dafür den Song an und geht ganz oben in der Menüleiste auf „Ablage“„Konvertieren“„AAC-Version erstellen“. Ihr solltet jetzt zwei Songs mit identischem Namen sehen, einer davon hat die von euch festgelegte Länge (in unserem Fall 30 Sekunden).

An dieser Stelle empfiehlt es sich, den Original-Song wieder zu bearbeiten und die Start-Stopp-Zeiten zu entfernen. Die Vorgangsweise gleicht der im ersten Schritt beschriebenen.

Nun müsst ihr die Dateiendung auf M4R ändern. Rechtsklickt in iTunes auf das gerade erstellte AAC-File und wählt „Im Finder anzeigen“.

Im sich öffnenden Finder-Fenster ist die richtige Datei bereits ausgewählt. Klickt den Dateinamen an und ändert die Dateiendung von .m4a auf .m4r – bestätigt anschließend, dass ihr das Suffix auch wirklich ändern wollt. Schließt das Finder-Fenster nicht, wir brauchen es gleich noch.

Anschließend müsst ihr die M4R-Datei importieren. Wechselt dafür wieder ins Finder-Fenster und zieht das vorhin umbenannte File, das nun die Endung .m4r hat, per Drag & Drop auf euren Desktop. Öffnet wieder das iTunes-Fenster und klickt auf das iPhone-Symbol oben links. Klickt dann unten auf „Töne“ und zieht via Drag & Drop die M4R-Datei von eurem Desktop in die „Töne“-Ansicht.

Jetzt müsst ihr euer iPhone nur noch synchronisieren. Schließt es dazu per USB-Kabel an euren Mac an und drückt unten auf den „Synchronisieren“–Button.

Im letzten Schritt müsst ihr den Klingelton am iPhone aktivieren. Öffnet dazu die „Einstellungen“-App, tippt auf „Töne & Haptik“ und dann auf „Klingelton“. Ganz oben seht ihr nun euren erstellten Klingelton, er trägt den Namen des originalen Songs. Setzt ihn als Klingelton, indem ihr ihn antippt – fertig!

iPhone Klingelton erstellen mit iTunes (Windows-Version)

Um ein Lied als Klingelton am iPhone einzustellen, öffnet ihr zunächst iTunes auf eurem Desktop. Zieht dann die Sound-Datei, die ihr als Klingelton verwenden möchtet, via Drag & Drop in die iTunes-Mediathek. Falls sich der Song bereits in eurer Mediathek befindet, entfällt dieser Schritt natürlich.

Klickt anschließend mit der rechten Maustaste auf das Lied und wählt im sich öffnenden Dialogfeld den Punkt „Titelinformationen“. Im nächsten Fenster klickt ihr dann auf die Schaltfläche „Optionen“. Für unsere Zwecke sind hier die Felder „Start“ und „Stopp“ interessant. Tragt dort die jeweilige Abspielzeit für euren Klingelton ein. Der Ausschnitt darf dabei nicht länger als 30 Sekunden sein. Umfasst euer Klingelton die ersten 30 Sekunden eures Songs, sieht das Ganze so aus:

Klickt dann auf den „OK“-Button unten rechts. Das Original bleibt übrigens erhalten und wird nicht überschrieben.

Als Nächstes müsst ihr den Song ins AAC-Format konvertieren. Stellt sicher, dass das Lied angewählt ist und geht in der Menüleiste oben links auf „Datei“„Konvertieren“„AAC-Version erstellen“. Der 30-sekündige Song erscheint daraufhin unterhalb des Originals mit identischem Namen in der Mediathek.

Zieht den neu erstellen Clip via Drag & Drop auf euren Desktop. Dieser trägt die Dateiendung „.m4a“, welche ihr auf .m4r ändern müsst. Klickt dazu auf den Dateinamen des Desktop-Icons, um die Änderung vorzunehmen. Anschließend bestätigt ihr, dass ihr das Suffix auch wirklich ändern wollt.

Löscht danach den eigens erstellen Clip in der Mediathek, indem ihr diesen mit der rechten Maustaste anklickt und im Dialogfenster den Punkt „Aus der Mediathek löschen“ wählt. Bestätigt dies mit einem erneuten Klick auf „Titel löschen“ und „In den Papierkorb“.

Verbindet nun euer iPhone per USB-Kabel mit dem PC und öffnet iTunes. Klickt dann auf das iPhone-Symbol oben links und wählt die Option „Töne“ in der linken Seitenleiste. Zieht die M4R-Datei via Drag & Drop von eurem Desktop in die „Töne“-Ansicht, um den Klingelton mit eurem iPhone zu synchronisieren.

Den neuen Klingelton bzw. Songausschnitt findet ihr auf eurem iPhone unter „Einstellungen“„Töne & Haptik“„Klingelton“[Songtitel].

vfde