Daniel Tipps & Tricks von

1 Bewertungen
5,00 Sterne

Backup von Kontakten erstellen

Ist die entsprechende Option in den iCloud Einstellungen aktiv, werden eure Kontakte in iCloud abgelegt und sind dort sicher. Eigentlich. Denn die Kontakte werden nicht nur dort gesichert, sondern bei jeder Veränderung auf all euren Geräten synchron gehalten. Löscht ihr also einen Kontakt auf eurem  iPhone, der in der iCloud gesichert ist, wird er automatisch auch auf euren anderen mit iCloud verbundenen Geräten gelöscht. Wer diesem Datenverlust vorbeugen möchte, sollte Backups von Kontakten erstellen!

My Contacts Backup

Eine App, mit der sich über iCloud hinausgehend Backups von Kontakten anfertigen lassen, heißt My Contacts Backup und ist kostenlos im App Store erhältlich.

Alternativ könnt ihr auch eine Pro-Version um 1,99 Euro herunterladen, in der keine Werbung angezeigt wird, mit der ihr doppelte Kontakte entfernen könnt, mit der mehrere VCF-Dateien exportiert werden können und die einen Dropbox-Export ermöglicht.

Dieser Trick bezieht sich auf die kostenlose Version.

Backup von Kontakten erstellen

Habt ihr My Contacts Backup heruntergeladen, öffnet ihr die App per Fingertipp auf das Icon auf eurem Homescreen. Einmalig müsst ihr der App Zugriff auf eure Kontakte gewähren, indem ihr die entsprechende Aufforderung per Tipp auf Ja bestätigt.

Die in ihrer Funktionalität sehr überschaubare App zählt als erstes eure Kontakte und zeigt euch im Anschluss daran das Ergebnis; wir haben 142 Kontakte auf unserem iPhone, wie ihr am Screenshot sehen könnt. Tippt auf den grünen Backup Button, um mit dem Backup eurer iPhone Kontakte zu beginnen.

Die Namen der zu sichernden Kontakte werden nacheinander in der Sprechblase angezeigt, ein Balken informiert euch über den aktuellen Fortschritt. Ist der Vorgang beendet, habt ihr in der kostenlosen Version der App die Möglichkeit, euch die Datei mit dem Backup eurer Kontakte per E-Mail zusenden zu lassen, indem ihr auf E-Mail tippt.

Gebt in das Feld An: eure eigene E-Mail Adresse ein und drückt rechts oben auf Senden.

Hinweis: Eure Kontakte Backups werden nicht in der App gespeichert, sondern ausschließlich per E-Mail an euch gesendet. Ihr solltet diese E-Mail deshalb gut aufbewahren und gegebenenfalls die .VCF-Datei auf eurem Computer ablegen.

Kontakte wiederherstellen

Um einzelne oder alle Kontakte auf eurem iPhone mithilfe des angelegten Backups wiederherzustellen, öffnet ihr die E-Mail mit der .VCF-Datei auf eurem iPhone. Tippt auf den Anhang.

Nun habt ihr einerseits die Möglichkeit, alle Kontakte hinzuzufügen.

Andererseits könnt ihr auch einzelne Kontakte wiederherstellen, die ihr irrtümlich gelöscht habt.

Die App schickt euch standardmäßig jeden Monat eine Erinnerung, damit ihr auch das Backup eurer Kontakte nicht vergesst. Denn nur regelmäßig gesicherte Kontakte machen Sinn und können im Ernstfall Datenverluste verhindern. Ihr könnt das Erinnerungs-Intervall in den Einstellungen der App auf wöchentlich umstellen.