Sven Tipps & Tricks von

17 Bewertungen
4,29 Sterne

Facebook iPhone App – Diese Tricks müsst ihr kennen

Die Facebook iPhone App zählt zu den beliebtesten und meistgenutzten iPhone Apps mit über 1,5 Milliarden mobilen Nutzern pro Monat. Es gibt jedoch zahlreiche versteckte Funktionen in der Facebook App, die viele Nutzer nicht kennen. Im Folgenden zeigen wir euch daher Tricks für die Facebook iPhone App, mit denen ihr garantiert mehr aus der Anwendung rausholt.

Inhaltsverzeichnis

  1. „Snooze“-Funktion
  2. Facebook, Twitter und Instagram in einer App nutzen
  3. Facebook Videos speichern
  4. So lädt Facebook wieder richtig
  5. Akkukiller Facebook
  6. „Favoriten“ & „Jetzt Aktiv“ verbergen
  7. Vorgehen bei gehacktem Account
  8. Chats stummschalten

1. Facebook-Freunde mit Snooze-Funktion stummschalten

Ihr habt bestimmt auch solche Freunde auf Facebook, die ständig in eurem Newsfeed erscheinen. Das kann auf Dauer echt nervig werden. Statt diese Freunde zu löschen, damit ihr ihre Beiträge nicht mehr seht, empfehlen wir euch die Snooze-Funktion. Mit ihr lassen sich nervige Freunde, Gruppen oder Seiten für 30 Tage sperren. Dafür wählt ihr das Drop-down-Menü rechts neben dem jeweiligen Beitrag aus und tippt auf Für 30 Tage auf Snooze schalten.

2. Facebook, Twitter und Instagram in einer App nutzen

Um nicht ständig zwischen den drei Apps wechseln zu müssen, empfehlen wir euch, Facebook, Twitter und Instagram in einer App zu nutzen. Dazu müsst ihr lediglich die kostenlose App Friendly auf eurem iPhone installieren. In Friendly werden nämlich die anderen drei Apps gebündelt.

3. Facebook Videos speichern

Offiziell lassen sich keine Videos von Facebook herunterladen und speichern. Mit der kostenfreien App Friendly ist dies jedoch möglich. Um ein Facebook Video zu speichern, müsst ihr Friendly auf eurem iPhone öffnen und euch mit eurem Facebook-Account anmelden. Wenn ihr euch nun innerhalb von Friendly in euren Facebook-Newsfeed begebt, könnt ihr alle dort erscheinenden Videos herunterladen, indem ihr auf die blaue Wolke rechts neben dem jeweiligen Video tippt.

4. So lädt Facebook wieder richtig

Wenn Facebook nicht lädt, kann das einige Gründe haben. Um das Problem zu lösen, solltet ihr zuerst Facebook selbst aktualisieren. Wischt innerhalb der App mit einem Finger nach unten, um die Seite zu erneuern. Wenn Facebook danach noch immer nicht lädt, solltet ihr die App neu starten. Falls diese beiden Maßnahmen nicht helfen, haben wir weitere Lösungsansätze für euch vorbereitet, die dafür sorgen, dass Facebook wieder richtig lädt.

5. Wege gegen den hohen Akkuverbrauch durch Facebook

Facebook ist ein richtiger Stromfresser. Um euren Akkuverbrauch zu senken, solltet ihr unter anderem sowohl die Ortungsdienste als auch die Hintergrundaktualisierung für Facebook deaktivieren. Falls diese beiden Tipps nicht ausreichen, haben wir weitere Wege gegen den hohen Stromverbrauch durch Facebook für euch zusammengestellt.

6. „Favoriten“ & „Jetzt Aktiv“ verbergen

In der separaten Facebook Messenger App findet ihr die zwei Sektionen Favoriten und Jetzt Aktiv. Diese führen dazu, dass die App in mehrere Bereiche geteilt wird, was sie schnell unübersichtlich aussehen lässt. Um beispielsweise Jetzt Aktiv zu deaktivieren, müsst ihr neben Jetzt Aktiv auf die drei Punkte tippen und anschließend auf Verbergen. So wird euch diese Sektion nicht mehr angezeigt. Auf ähnliche Weise lassen sich auch die Favoriten verbergen.

7. Vorgehensweise bei gehacktem Account

In Facebook habt ihr unter Mehr (das Symbol mit den drei Balken) > Einstellungen > Kontoeinstellungen > Sicherheit und Login > Wo du derzeit angemeldet bist die Möglichkeit, nachzusehen, auf welchen Geräten ihr derzeit mit eurem Facebook-Account angemeldet seid. Sitzungen, die von fremden Geräten aus aktiv sind, solltet ihr beenden. In diesem Fall solltet ihr zusätzlich zum Beenden der aktiven Sitzungen noch euer Facebook-Passwort ändern.

8. Chats stummschalten

Um einen Chat im Facebook Messenger stummzuschalten, begebt ihr euch zu dem jeweiligen Chat und wischt nach links oder verwendet 3D Touch und wischt stattdessen nach oben. Wählt Stumm schalten aus und entscheidet euch anschließend für einen Zeitraum, wie lange der Chat auf lautlos gestellt werden soll.

Tipp: In diesen Artikeln zeigen wir euch, wie ihr umso mehr aus den beliebtesten iPhone-Apps herausholen könnt!

Fragt iPhone-Tricks.de

Ihr habt ein Problem mit eurem iPhone? Wir finden eine Lösung! Meldet euch bei uns und beschreibt uns euer Problem (gerne mit Screenshots). Wir lesen all eure Fragen und helfen euch gerne weiter.