53 votes, average: 4,58 out of 553 votes, average: 4,58 out of 553 votes, average: 4,58 out of 553 votes, average: 4,58 out of 553 votes, average: 4,58 out of 5 53 Bewertung(en)

iPhone Code Sperre: Komplexen Zifferncode verwenden

In zahlreichen Tricks weisen wir euch regelmäßig darauf hin, wie wichtig es für eure eigene Sicherheit ist, euer iPhone mit einem Code zu schützen. Eine Codesperre lässt sich einfach einrichten und verschlüsselt eure Daten, sodass der Dieb oder Finder nicht an eure sensiblen Bankdaten etc. gelangen kann. Als aufmerksamer Leser von iPhone-Tricks.de wisst ihr vielleicht, dass ihr auch einen Sicherheitscode mit Buchstaben statt Zahlen verwenden könnt, um eure Daten noch besser zu schützen. An dieser Stelle möchten wir euch einen Kompromiss vorstellen und euch zeigen, wie ihr einen komplexen Code einrichten könnt, der nur aus (mehr als 4) Ziffern besteht.

Komplexen Zifferncode verwenden

Einstellungen > Touch ID & Code / Face ID & Code > Code aktivieren / Code ändern > Codeoptionen > Eigener numerischer Code > Fertig

Wenn ihr euch mit den oben verlinkten Alternativen – der normalen Code Sperre und dem Sicherheitscode mit Buchstaben statt Zahlen – schon befasst habt, seid ihr vielleicht auf eine Entscheidungsschwierigkeit gestoßen: Während der normale Code, bestehend aus 4 Ziffern, sehr einfach und bequem ist, kann das Eingeben längerer Buchstaben- und Zahlenkombinationen lästig sein. Es gibt jedoch noch eine dritte Möglichkeit: Ihr könnt auch einen komplexen Code erstellen, der nur aus Ziffern besteht.

Öffnet hierzu die Einstellungen und tippt auf Touch ID & Code bzw. Face ID & Code. Falls ihr bereits eine Codesperre eingerichtet habt, müsst ihr diesen Code jetzt eingeben, um überhaupt auf diese Ebene zu gelangen. Sofern ihr noch keinen Code aktiviert habt, tippt zunächst auf die Schaltfläche Code aktivieren und dann auf Codeoptionen über dem Tastenfeld. 

Es erscheint nun ein Fenster mit verschiedenen Codeoptionen, ihr wählt die Variante Eigener numerischer Code. Gebt als nächstes eine längere Zahlenkombination ein, die ihr euch unbedingt merken solltet und bestätigt das Ganze mit einem Tipp auf Fertig.

Wenn ihr bereits einen Code eingerichtet habt, unterscheidet sich der oben beschriebene Weg nur unwesentlich. Tippt auf der Ebene Touch ID & Code bzw. Face ID & Code zunächst auf Code ändern und gebt euren alten Code ein. Sobald ihr das getan habt, fahrt ihr mit dem Punkt Codeoptionen wie oben beschrieben fort.

Vorteile des komplexen Zifferncodes

Wenn ihr Touch ID (bis iPhone 8) bzw. Face ID (ab iPhone X) verwendet, werdet ihr nicht oft mit der Eingabe des komplexen Zifferncodes konfrontiert. Gleichzeitig aber genießt ihr mehr Sicherheit und müsst euch nicht mit einem komplizierten Zahlen- und Buchstabencode herumschlagen. Das macht sich insbesondere dann bemerkbar, wenn eure Touch bzw. Face ID mal nicht funktioniert, was häufig genug vorkommt.

Als Nächstes: 30 iPhone Funktionen die WIRKLICH NÜTZLICH sind (Video)

Wie hilfreich ist dieser Artikel?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Aktuell: 4,58 von 5 Sternen