Daniel Tipps & Tricks von

28 Bewertungen
2,82 Sterne

Zwischen LTE, 3G und 2G wechseln und Strom sparen

LTE („Long Term Evolution“) ist der derzeit schnellste Mobilfunkstandard, aber auch gleichzeitig der mit dem höchsten Stromverbrauch. Wenn ihr Schwierigkeiten habt, mit einer Batterieladung einen Tag durchzukommen, kann dieser Trick für euch sehr hilfreich sein. Ihr könnt nämlich ganz einfach selbst entscheiden, ob ihr LTE oder doch lieber die stromsparenden Standards 3G oder 2G verwenden wollt.

Voraussetzungen

Damit ihr überhaupt die Möglichkeit habt, auf eurem iPhone LTE zu aktivieren bzw. zu deaktivieren, braucht ihr ein iPhone 5 oder neuer. Besitzt ihr etwa ein iPhone 4S, könnt ihr nur zwischen 3G und 2G umschalten. Ob ihr LTE verwenden könnt, hängt überdies von eurem Mobilfunk-Tarif ab.

Um auf die entsprechende Ebene in den Einstellungen zu gelangen, muss auf eurem iPhone mindestens iOS 8.1 oder neuer installiert sein.

Zwischen LTE, 3G und 2G wechseln

Einstellungen > Mobiles Netz > Datenoptionen > Sprache

Um zwischen den Mobilfunkstandards zu wechseln, öffnet ihr auf eurem iPhone zunächst die Einstellungen. Wählt dort den Punkt Mobiles Netz. Tippt nun noch auf den Unterpunkt Datenoptionen. Um nun den Übertragungsstandart zu ändern, müsst ihr noch auf Sprache tippen. Ihr seht in diesem Feld bereits den aktuell aktiven Mobilfunkstandard.

Auf der Ebene Sprache habt ihr die Möglichkeiten, zwischen den Standards LTE, 3G und 2G zu wechseln, indem ihr sie einfach antippt. Apple hat diese Funktion in iOS 8.1 wohl bewusst eingebaut, um Problemen mit der Batterielaufzeit entgegenzuwirken, worauf ihr im Beschreibungstext auch hingewiesen werdet.

Wenn ihr hier Änderungen vornehmt, solltet ihr nicht darauf vergessen, später ggf. wieder von 2G auf LTE oder 3G umzuschalten. Ansonsten könnte bei überraschend langsamem Internet die Fehlersuche anstrengend werden.

Vorteile dieses Tricks

Wie eingangs erwähnt, ist LTE derzeit der schnellste Mobilfunkstandard. Mit kompatiblen iPhones surft ihr damit am schnellsten im Internet. Allerdings hat diese Funktionalität auch ihren Preis: LTE verbraucht deutlich mehr Strom als 2G und auch mehr Strom als 3G. Unter diesem Gesichtspunkt kann es daher sinnvoll sein, (temporär) auf den 3G- oder 2G-Standard zu setzen.

Fragt iPhone-Tricks.de

Ihr habt ein Problem mit eurem iPhone? Wir finden eine Lösung! Meldet euch bei uns und beschreibt uns euer Problem (gerne mit Screenshots). Wir lesen all eure Fragen und helfen euch gerne weiter.