x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

iOS 17: Das solltet ihr vor dem Update beachten

78.889 Aufrufe • Lesezeit: 2 Minuten

Am Montagabend hat Apple endlich das große und langersehnte iOS 17 Update veröffentlicht. Damit kommen wie immer auch viele neue Funktionen und Features auf euer iPhone. Bevor ihr euch aber blind auf die Aktualisierung stürzt, solltet ihr vor der Installation noch ein paar Punkte beachten.

iOS 17: Das solltet ihr vor dem Update beachten

Apple hat das neue iOS 17 Softwareupdate fürs iPhone offiziell für alle Nutzer zum Download bereitgestellt. Wenn das Update bei euch aufschlägt, solltet ihr es aber nicht gleich installieren. Damit die Aktualisierung reibungslos klappt, müsst ihr noch Folgendes beachten. Tipp: Ein einem anderen Beitrag verraten wir euch, ob euer iPhone die Aktualisierung überhaupt unterstützt!

  1. iPhone-Backup erstellen: Damit ihr eure Daten wiederherstellen könnt, falls beim Aktualisieren etwas schiefgeht, solltet ihr vorher ein iPhone-Backup erstellen. Das geht am PC via iTunes oder am Mac im Finder. Wenn ihr genügend iCloud-Speicherplatz besitzt, empfehlen wir euch das Backup via iCloud (zu finden unter „Einstellungen“ -> [euer Namen] -> „iCloud“ -> „iCloud-Backup“ -> „Backup jetzt erstellen“).
  2. WhatsApp-Backup erstellen: Um bei einem Fehler eure WhatsApp Chatverläufe und empfangenen Inhalte wiederherstellen zu können, solltet ihr ein WhatsApp-Backup durchführen (zu finden in WhatsApp unter „Einstellungen“ -> „Chats“ -> „Chat-Backup“ -> „Backup jetzt erstellen“.
  3. Speicherplatz überprüfen: Habt ihr genug Speicher für das Update auf dem iPhone frei? Geht in die Einstellungen-App unter „Allgemein“ -> „iPhone-Speicher“ und werft einen Blick auf das Speicherdiagramm. Wenn nur wenig Platz frei ist, könnt ihr hier z. B. Apps, Spiele, Fotos, Musik oder Nachrichten, die ihr nicht mehr braucht, löschen.
  4. iPhone an Strom anschließen: Bevor ihr das Update installiert, solltet ihr auch darauf achten, dass das iPhone mindestens zu 50 % aufgeladen ist. Schließt das iPhone vor der Aktualisierung an eine Stromquelle an, damit es genügend Energie hat, um das Update durchzuführen und nicht während des Vorgangs ausgeht.
  5. Update nicht sofort installieren: Apple veröffentlicht Updates, um Probleme zu beheben, es schleichen sich aber oft neue Fehler ein – wie z. B. Akku Probleme oder App-Abstürze. Deshalb solltet ihr ein paar Tage warten, bevor ihr das Update installiert. So könnt ihr erst mal beobachten, ob Probleme bekannt werden. Wenn in der neuen iOS-Version keine größeren Bugs gefunden werden, könnt ihr euch das Update aufs iPhone holen.

Mehr zum Thema
iOS 17 iOS Update VPN

iPhone Tricks, die ich bisher NICHT kannte! 🤯

iPhone-Tricks.de als App

Empfange gratis coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store

Per App oder E-Mail Newsletter!