x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

Fotos mit Langzeitbelichtungs-Effekt machen auf dem iPhone

19.569 Aufrufe • Lesezeit: 2 Minuten

Fotos App LogoWasserfälle, die wie eingefroren erscheinen oder verwischte Scheinwerfer-Lichter auf nächtlichen Autobahnen: Meist wird der spektakuläre Langzeitbelichtungs-Effekt auf Fotos mit teuren Spiegelreflexkameras assoziiert. Mittlerweile ist der schicke Effekt nicht mehr nur der DSLR-Fraktion vorbehalten, sondern lässt sich mithilfe der Live Photos-Funktion auch auf dem iPhone realisieren. So lassen sich im Handumdrehen beeindruckende Langzeitbelichtungs-Aufnahmen erstellen.

Was bedeutet Langzeitbelichtung?

Bei Fotos mit sogenannter Langzeitbelichtung bleibt die Blende der Kamera längere Zeit – meist mehrere Sekunden – geöffnet. In dieser Zeit wird der Bildsensor belichtet und zeichnet ein Bild auf, dass z. B. fließendes Wasser oder vorbeifahrende Züge und Autos verschwommen darstellt.

Langzeitbelichtung Fluss Beispiel

Der Trick dabei ist, ein Motiv mit ruhigem Hintergrund und einem sich schnell bewegenden Element im Vordergrund zu wählen. Die Kamera muss während der Aufnahme möglichst ruhig gehalten werden. Auch auf dem iPhone lässt sich dieser Effekt – zumindest softwareseitig mittels Live Photo – ganz leicht erzeugen.

„Langzeitbelichtung“ bei Live Photos anwenden

Um Fotos mit Langzeitbelichtungs-Effekt zu erstellen, müsst ihr zunächst die Live Photos-Funktion aktivieren. Öffnet dazu die Kamera-App auf eurem iPhone und tippt oben rechts auf den kreisrunden Button, sodass dieser gelb aufleuchtet, begleitet von dem Eintrag „LIVE“. Das Live Photos-Feature ist nun aktiviert und es werden bei jedem Foto 1,5 Sekunden vor und nach der eigentlichen Aufnahme aufgezeichnet.

Live Photos aktivieren auf dem iPhone

Sucht euch nun ein passendes Motiv – wie gesagt kommt der Effekt bei einem ruhigen Hintergrund mit Bewegung im Vordergrund richtig zur Geltung, z. B. einen Wasserfall oder einen Fluss – und schießt euer Live Photo. Das iPhone müsst ihr während der Aufnahme möglichst stillhalten, damit nur die Bewegung und nicht der Hintergrund „verwischt“.

Tippt anschließend unten links auf das Vorschaubild und tippt oben links auf die Option „Live“. Alternativ könnt ihr auch in der Fotos-App unter „Alben“ → „Live Photos“ gehen, wo ihr das Bild ebenfalls findet. Oben links sollte nun ebenfalls „Langzeitbelichtung“ stehen und der Effekt nun deutlich sichtbar sein.

Langzeitbelichtung einstellen für Live Photo

Auf gleichem Wege könnt ihr den Effekt für das jeweilige Foto auch wieder deaktivieren, indem ihr auf die „Langzeitbelichtung“-Option tippt und z. B. wieder „Live“ auswählt.

Mehr zum Thema
Fotos Live Photos

iPhone Tricks, die ich bisher NICHT kannte! 🤯

iPhone-Tricks.de als App

Empfange gratis coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store

Per App oder E-Mail Newsletter!