x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

iPhone langsam nach Update? Daran liegt’s!

26.327 Aufrufe • Aktualisiert: vor 2 Wochen • Lesezeit: 2 Minuten

iPhone langsam LogoEin Problem mit dem sich iPhone-Nutzer seit Jahren konfrontiert sehen, ist die gefühlt schlechtere Performance nach iOS-Updates. Manch einer vermutet hinter dem Leistungsabfall sogar ein absichtliches Ausbremsen älterer iPhones seitens Apple, um die Nutzer so zu einem Wechsel auf ein neueres Modell zu bewegen. Was dran ist an der vermeintlichen Verschlechterung nach dem Softwareupdate, verraten wir euch hier.

Darum werden iPhones nach Updates langsamer

In der Regel zielen iOS-Updates darauf ab, Fehler zu beseitigen und die Leistung von iPhones zu verbessern. Manchmal fühlt sich ein iPhone nach einem iOS-Update jedoch plötzlich langsamer an. Oft muss sich Apple dann den Vorwurf gefallen lassen, die Geräte vorsätzlich zu verlangsamen, um bei den Nutzern so den Umstieg auf ein neueres Modell zu forcieren.

Wie ein Video des auf ungewöhnliche Apple-Fragestellungen spezialisierten YouTube-Kanals Apple Explained zeigt, ist an den Anschuldigungen jedoch nichts dran. Vielmehr liegt die Leistungsminderung in veralteter Hardware begründet, die mit den Anforderungen der neuesten Systemversion nicht mehr Schritt halten kann. Der Energiehunger der neuen iOS-Version verlangt den Geräten schlicht mehr Performance ab, womit vor allem iPhones, die schon einige Jahre auf dem Buckel haben, zu kämpfen haben.

iPhone 6 Update Screen

Das Alter des Lithium-Ionen-Akkus spielt hierbei eine zentrale Rolle. Mit zunehmendem Alter und Verschleißgrad sinkt nämlich die Leistungsfähikeit und Kapazität des Stromspenders. Bei einer maximalen Kapazität von nur noch 80 % können häufiger Fehler wie etwa App-Abstürze und Verzögerungen auftreten. Das Update auf eine neue iOS-Version wirkt dann oft wie ein Brandbeschleuniger. Mit den neuen Features, die auf die Rechenleistung der aktuellsten iPhone-Modelle zugeschnitten sind, sind ältere iPhones mit unter Umständen schwacher Akku-Kapazität schnell überfordert. Die Folge: Das iPhone fühlt sich langsamer an und es entsteht der Eindruck, als würde Apple hier absichtlich auf die Bremse treten.

Tipp: In einem anderen Artikel zeigen wir euch, wie ihr den iPhone Batteriezustand prüfen könnt!

Akkuwechsel schafft Abhilfe

Das bedeutet allerdings nicht, dass ihr gleich zum nächsten Apple Store laufen müsst, um euch ein neues iPhone zu kaufen. Die Lösung für das Problem ist viel günstiger als gedacht: Einfach einen neuen Akku einbauen lassen. Der Akkutausch ist bei Apple je nach iPhone-Modell bereits ab 55 € zu haben. Nach dem Wechsel läuft dann selbst auf einem alten iPhone das neueste iOS wieder vollkommen anstandlos.

Neue Videos zu iOS 16 bei YouTube

  1. iOS 16 Funktionen, die du GARANTIERT noch nicht alle kennst! 😲
  2. VERSTECKTE iOS 16 Funktionen die du kennen MUSST! 🤫🤯⚠️
  3. Neuer iOS 16 Sperrbildschirm - Anleitung, Tipps & Tricks 🤩📲

Mehr Tricks fürs iPhone im App Store

Empfange regelmäßig coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News rund um dein iPhone bequem per App – gratis!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store QR Code zum App Store