x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

Flop: Dieses iPhone „Killer-Feature“ kennt keiner mehr!

8.987 Aufrufe • Aktualisiert: vor 3 Monaten • Lesezeit: 2 Minuten

Slofie LogoDas war wohl nichts: Auch Apple ist nicht vor Misserfolgen gefeit und lässt hin und wieder einen echten Rohrkrepierer auf die Nutzer los. So auch im Falle der mit viel Tamtam beworbenen „Slofies“ – einem Mix aus Selfie und Zeitlupenvideo. Was es damit auf sich hat und wie ihr den einstigen Möchtegern-Hype auf eurem iPhone nutzen könnt, zeigen wir euch hier.

Slofie: Viel Lärm um wenig

Apple ist bekannt für große Innovationen und immer bestrebt, mit dem „next big thing“ aufzutrumpfen. Dass das nicht immer klappt, zeigt die sogenannte „Slofie“-Funktion. Die Bezeichnung setzt sich zusammen aus den Begriffen „Selfie“ und „Slo-Mo“, was bereits erahnen lässt, wo die Reise hingeht: Das Feature ermöglicht es, Selfies in Zeitlupe mit 120 Bildern pro Sekunde aufzunehmen. Lange waren Zeitlupenvideos nur mit der rückseitigen Hauptkamera, nicht aber mit der am oberen Displayrand sitzenden Front- bzw. Selfie-Kamera möglich. Ab dem iPhone 11 und neuer klappt das eben auch mit der Selfie-Cam. Wie man sich das Ganze vorzustellen hat, zeigt der nachfolgende und recht amüsante Apple-Clip.

Obwohl sich Apple den Namen „Slofie“ noch im September 2019 beim US-Patentamt hat schützen lassen – offenbar in der Hoffnung, die Funktion würde große Wellen schlagen und auch von anderen Herstellern kopiert werden – ist es still geworden um den einstigen Hype-Kandidaten. Sowohl das Feature selbst als auch das unter Marketing-Gesichtspunkten durchaus schicke Kofferwort „Slofie“ ist schnell in Vergessenheit geraten. Wer nicht gerade nach einer Möglichkeit sucht, sich auf Instagram oder TikTok noch besser in Szene zu setzen, wird kaum eine Verwendung für die verlangsamten Selbstporträts finden. Für einen schnellen Lacher, lohnt es sich dennoch die Funktion zumindest einmal auszuprobieren.

Slofies nutzen auf dem iPhone

Um ein Slofie auf eurem iPhone zu erstellen, müsst ihr zunächst im Besitz eines iPhone 11, 12 oder 13 Modells sein. Ist diese Voraussetzung erfüllt, öffnet ihr die Kamera-App, tippt unten rechts auf das Icon mit den sich drehenden Pfeilen, um von der Rück- auf die Front-Kamera zu wechseln und wischt nach links zur Option „Slo-Mo“ durch. Die Bezeichnung „Slofie“ sucht ihr hier übrigens vergeblich, denn diese nutzt Apple nur, um die Funktion anzupreisen.

Slofie erstellen auf dem iPhone

Drückt dann wie gewohnt auf den roten Auslöser-Button, um die Aufnahme eures Zeitlupen-Selfies zu starten und erneut auf die Taste, um die Aufnahme zu beenden. Das fertige Video findet ihr anschließend wie immer in der Fotos-App unter „Mediathek“ oder unter „Alben“ im „Zuletzt“-Album.

Neue Videos zu iOS 16 bei YouTube

  1. VERSTECKTE iOS 16 Funktionen die du kennen MUSST! 🤫🤯⚠️
  2. iOS 16 - DAS ist ALLES NEU! 🤩
  3. Neuer iOS 16 Sperrbildschirm - Anleitung, Tipps & Tricks 🤩📲
  4. Noch mehr versteckte iOS 16 Funktionen! 🤯

Mehr Tricks fürs iPhone im App Store

Empfange regelmäßig coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News rund um dein iPhone bequem per App – gratis!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store QR Code zum App Store