x Tricks fürs iPhone App Mehr Tricks fürs iPhone laden Laden im App Store

Wie bedient man die Apple Watch mit nur einer Hand?

12.165 Aufrufe • Aktualisiert: vor 2 Wochen • Lesezeit: 3 Minuten

Hand LogoSeit einiger Zeit ist die Apple Watch um eine Bedienungshilfe reicher, mit der ihr die Uhr mit nur einer Hand steuern könnt. Das AssistiveTouch-Feature richtet sich in erster Linie an Nutzer mit eingeschränkten motorischen Fähigkeiten, kann sich jedoch auch im Leben „normaler“ Nutzer als hilfreich erweisen. Wir haben uns die Einhandbedienung auf der Apple Watch genauer angeschaut und zeigen euch, wie ihr sie nutzen könnt.

Per Handgeste: Apple Watch mit einer Hand steuern

Bereits seit watchOS 8 gibt es eine Funktion auf der Apple Watch, mit der sich die Uhr mit nur einer Hand bedienen lässt. Wer also keine zweite Hand zur Verfügung hat, sei es aufgrund einer körperlichen Einschränkung oder weil die Hand in einem Handschuh steckt, kann die Uhr mittels dieser Bedienungshilfe auch einhändig steuern.

EInhandmodus auf der Apple Watch

Konkret sorgen dabei Sensoren, darunter das Gyroskop und der Beschleunigungssensor, im Zusammenspiel mit maschinellem Lernen dafür, dass Muskelbewegungen und die Sehnenaktivität bei bestimmten Handbewegungen erkannt und in Befehle auf der Uhr übersetzt werden. Nutzen könnt ihr die Funktion auf allen Apple Watch Modellen ab der Series 4.

Apple Watch Einhandmodus aktivieren & nutzen

Ihr erreicht die Funktion, indem ihr die Watch-App auf eurem iPhone öffnet und euch im „Meine Watch“-Tab unter „Bedienungshilfen“„AssistiveTouch“„Handgesten“ begebt. Aktiviert sowohl „AssistiveTouch“ als auch „Handgesten“ mit einem Tipp auf den Schalter.

AssistiveTouch und Handgesten in der Watch-App

Geht dann oben unter „Weitere Infos…“, wo ihr eine kurze Erklärung zu der Gestensteuerung vorfindet. Insgesamt stehen euch vier simple Handgesten zur Verfügung, die zu unterschiedlichen Aktionen auf der Uhr führen.

  • Finger zusammentippen: Vorwärts
  • Finger zweimal zusammentippen: Rückwärts
  • Faust ballen: Tippen
  • Faust zweimal ballen: Aktionsmenü

Tippt ganz unten auf „Auf der Apple Watch ausprobieren“, um euch selbst ein Bild vom Handling der Funktion zu machen. Auf der Uhr gelangt ihr dann automatisch zu einer Ansicht mit den besagten Handgesten. Wählt die Buttons der Reihe nach an und folgt der Anleitung, um alle Gesten einmal auszuprobieren.

AssistiveTouch Handgesten ausprobieren auf der Apple Watch

Mithilfe der Gesten könnt ihr euch nun durch die Menüs der Apple Watch navigieren. Wenn man die Steuerung erstmal in den Fingern hat, klappt das auch erstaunlich gut und flüssig.

Standardmäßig aktiviert ihr den Einhandmodus, indem ihr zweimal die Finger zusammentippt. Welche Aktion die jeweilige Geste auslöst, könnt ihr auch nach eigenem Gusto ändern. So muss das „Finger zusammentippen“ nicht zwangsläufig zu einer Vorwärtsbewegung am Screen führen, sondern kann z. B. auch in einem Tippen oder dem Drücken der Digital Crown resultieren. Die Optionen dazu findet ihr auf der Handgesten-Ebene unter „Gesten anpassen“.

AssistiveTouch Gesten anpassen in der Watch-App

Praktisch: Durch das kurze Schütteln der Apple Watch holt ihr euch den „Bewegungszeiger“ aufs Display, den über die bloße Neigung eures Handgelenks steuern könnt. Verweilt dieser kurz auf einem Punkt, wird dieser automatisch angewählt. Wie empfindlich der Zeiger auf eure Bewegungen reagiert, könnt ihr individuell unter „Bewegungszeiger“ im AssistiveTouch-Menü der Watch-App auf dem iPhone einstellen.

AssistiveTouch und Handgesten-Feature auf der Apple Watch

Alleine mit den vier Gesten lässt sich die Uhr vollumfänglich nutzen und es lassen sich so ziemlich alle Bereiche der Watch ansteuern. Vom einfachen Scrollen und Wischen über das Aufrufen des App Switchers bis hin zu Apple Pay ist alles möglich. Vielmehr gibt es zu der Funktion auch nicht zu sagen. Probieren geht hier über Studieren.

Für wen ist der Apple Watch Einhandmodus?

Inwiefern sich im Alltag ein konkrter Use Case für das Feature ergibt, wenn ihr zwei gesunde Hände habt, müsst ihr selbst entscheiden. Zumindest scheinen Anwendungsfälle, in denen die Hände arbeitsbedingt in Handschuhen stecken, wie z. B. bei handwerklichen Berufen oder auch beim Motorradfahren, gar nicht so weit hergeholt. Ansonsten profitieren insbesondere Menschen von der Funktion, welche die Uhr nicht ohne Weiteres mit der zweiten Hand bedienen können.

Mehr Tricks fürs iPhone im App Store

Empfange regelmäßig coole iPhone Tricks, neue iOS Update Tipps & wichtige  News rund um dein iPhone bequem per App – gratis!

Tricks fürs iPhone App Laden im App Store QR Code zum App Store