Deshalb hat die Apple Watch eine rote Taschenlampe

Anzeige
O2

Apple Watch Taschenlampe mit rotem Licht LogoDie Apple Watch hat viele sinnvolle und nützliche Features. Eine davon ist sicherlich die Taschenlampenfunktion, die immer dann gelegen kommt, wenn man sich z. B. nachts im Dunkeln zurechtfinden muss. Neben dem grellen weißen Licht gibt es jedoch auch eine rote Leuchte, deren Sinn und Zweck sich den meisten Nutzern nicht auf Anhieb erschließt. Wir klären auf.

Apple Watch Taschenlampe: Wozu ein rotes Licht?

Wenn ihr eine Apple Watch besitzt, habt ihr bestimmt schonmal das Taschenlampen-Feature genutzt. Einfach von unten nach oben über das Display wischen, um das Kontrollzentrum zu öffnen und auf den Button mit der stilisierten Taschenlampe tippen. Mit einem weiteren Fingertipp bringt ihr den Apple Watch Screen dann zum Leuchten. Wenn ihr nun am Bildschirm ganz nach rechts wischt, leuchtet das Display nicht mehr weiß, sondern knallrot.

Apple Watch Taschenlampe mit rotem Licht

Ihr fragt euch jetzt: Wozu das Ganze? Es gibt gleich mehrere Gründe das rote anstelle des weißen Lichtes zu nutzen:

  • Im Gegensatz zu dem weißen Scheinwerfer, ist die rote Lichtquelle weniger störend für eure Mitmenschen, z. B. wenn ihr nachts raus müsst und die Taschenlampe anschmeißt, um euch den Weg zur Toilette zu leuchten.
  • Das Gleiche gilt fürs Kino. Wenn ihr dort etwas fallen lasst und das weiße Licht der Apple Watch anwerft, um es am Boden zu suchen, könnt ihr euch der Aufmerksamkeit des gesamtes Saals sicher sein. Weniger auffällig und störend für eure Nächsten ist es, wenn ihr auf das rote Licht wechselt. Im Theater-Modus geht bei Aktivierung der Taschenlampe übrigens standarmäßig immer das rote Licht an.
  • Wenn ihr in einer dunklen Umgebung oder bei Nacht das weiße Licht der Taschenlampe anmacht, müssen eure Augen in kürzester Zeit von der Nachtsicht zur Tagsicht wechseln. Wie ihr wisst, haben die Augen mit dieser Umstellung immer arg zu kämpfen. Bei der Nutzung des roten Lichts wird eure Nachtsicht weniger stark beeinträchtigt, sodass ihr z. B. auch problemlos im Bett etwas lesen könnt, ohne euren Partner / eure Partnerin, die neben euch liegt, zu stören.

Sicherlich gibt es noch weitere konkrete Anwendungsszenarien, in denen sich das rote Licht als vorteilhafter erweist. Wenn ihr eure Apple Watch – in welchen Situationen auch immer – gerne als Taschenlampe nutzt, wisst ihr jetzt zumindest, dass ihr mit dem roten Licht eine augenschonendere und weniger störende Alternative zur Hand habt.

Unterstütze bitte unsere Arbeit und kaufe das iPhone-Tricks.de Magazin #15 für nur 5,90 €. Vielen Dank für deine Unterstützung! 😎👍

Als Nächstes: Apple Music KOSTENLOS nutzen - bis zu 18 MONATE über Gratis-Codes 🤑 (Video)