Suche

iPhone SE mit Hülle wasserdicht machen – Hüllen im Vergleich

Ist das iPhone SE wasserdicht? Viele News spekulierten darüber, ob das iPhone SE schon wasserdicht ist. Und viele Tests zeigten sogar, dass das iPhone SE eine längere Zeit unter Wasser unbeschadet überstehen kann. Doch leider funktioniert das nicht garantiert und auch die Standard-Garantie kommt nicht für einen Wasserschaden auf. Aber zum Glück können Hüllen da Abhilfe leisten. Denn mit wasserdichten iPhone SE Hüllen schützt ihr euer iPhone nicht nur vor Spritzwasser, sondern könnt Schwimmen oder sogar Tauchen gehen und dabei Fotos machen. Wir zeigen Euch, welche Hüllen es gibt und wieviel Geld ihr investieren solltet.

Lifeproof Fré – Der wasserfeste Allrounder fürs iPhone SE

Viele iPhone Nutzer schützen ihr iPhone standardmäßig zusätzlich mit eine Hülle. So sieht auch die Hülle von Lifeproof auf den ersten Blick aus, wie eine Hülle, die vor Staub und Stürzen schützen soll. Doch die Hülle entpuppt sich als richtiger Allrounder. Denn sie schützt selbst die sensiblen Anschlüsse sicher vor Wasser (erfüllt bzw. übertrifft den Militärstandard 810F-5165). Damit könnt ihr bis zu 2m unter Wasser eintauchen und Unterwasserfotos und Videos machen.

Wie der Produktbeschreibung zu entnehmen ist, besitzt die Hülle aber keine Schutzfolie für das Display. Das bedeutet, dass der Touchscreen und das Display zwar anfälliger für Kratzer sind, aber dafür könnt ihr während der kompletten Nutzung auch die Touch ID nutzen.

Vorteile

  • Schützt sicher vor Wasser, Staub und Stürzen
  • Abschlüsse sind geschützt
  • Erfüllt bzw. übertrifft Militärstandard 810F-5165
  • Fotos und Videos können unter Wasser aufgenommen werden
  • Touch-ID kann genutzt werden
Nachteile

  • Keine Schutzfolie für das Display

 

Wasserdichte iPhone SE Hülle für Unterwasserfotos von Optrix

Wer auf Nummer sicher gehen möchte und für spektakuläre Unterwasseraufnahmen zu begeistern ist, dem empfehlen wir das Unterwassergehäuse von Optrix. Denn mit diesem Gehäuse lässt sich das iPhone SE in Sekunden in eine wasserfeste und robuste Action Kamera verwandeln. Dabei lassen sich mit den zwei bis vier mitgelieferten austauschbaren Objektiven die unterschiedlichsten Aufnahmen nach eigenen Wünschen gestalten. Das Gehäuse ist dabei bis 4,5 m wasserfest. Aber auch im Gebirge sichert das Gehäuse das iPhone bis zu 6,1 m. Die Hülle ist dabei so gebaut, dass ihr weiterhin auch die Buttons vom iPhone bedienen könnt. Das ist zwar laut vielen Kundenbewertung manchmal etwas schwerfällig, aber das wichtigste ist, dass das iPhone trocken bleibt.

Für den Alltagsgebrauch ist diese Hülle allerdings nicht zu empfehlen, das sie sehr viel Platz einnimmt. Damit lässt sich das iPhone nicht mal eben gemütlich in der Hosentasche transportieren. Aber für einen Abenteuer oder Strand-Urlaub ist dieses Gadget optimal.

Vorteile

  • Schützt das iPhone sicher vor Wasser und Stürzen
  • Im Lieferumfang sind zwei bis vier austauschbare Objektive enthalten
  • Gehäuse ist bis 4,5 Meter wasserfest
  • Buttons können weiterhin bedient werden
Nachteile

  • Nicht für den Alltagsgebrauch geeignet
  • Nimmt viel Platz ein

 

Mpow – das iPhone günstig wasserdicht machen

Wer nicht ganz so tief in die Tasche greifen will wie bei den Vorgängern, sein iPhone aber sicher ins Meer mitnehmen möchte, der sollte zu einer Handyhülle von Mpow greifen. Dies ist zwar keine richtige „Handyhülle“, da ihr eher eine Folientasche erhaltet. Aber mit dieser könnt ihr euer iPhone ganz einfach mit ins Wasser nehmen und sogar an eurer Kleidung oder eurem Körper befestigen. Zusätzlich könnt ihr diese Tasche nicht nur mit dem iPhone SE, sondern jedem beliebigen Smartphone nutzen. Zusätzlich lassen sich auch weitere Gegenstände, wie Geld oder Ausweise mit dieser Tasche transportieren. So müsst ihr eure Wertsachen bei einem Gang ins Meer oder in den Pool nicht zurücklassen.

Wie bei jeder Hülle, welche das iPhone komplett umschließt, empfehlen wir auch hier vor jedem Gang ins Wasser, die Hülle auf Wasserdichtigkeit zu testen. Legt sie dafür einfach mit einem Papier in der Hülle in ein Wasserbad. Ist das Papier nach einer Stunde noch trocken, könnt ihr diese Hülle beruhigt auch mit dem iPhone nutzen. Es sollen wohl auch Fotos und Video unter Wasser möglich sein, die Qualität ist hier aber nicht höchste Priorität. Aber bei unter 10€ denken wir, dass dies leicht zu verkraften ist und im Urlaubsgepäck nicht fehlen darf.

Vorteile

  • Günstig
  • Lässt sich an Kleidung befestigen
  • Kann mit jedem beliebigen Smartphone genutzt werden
Nachteile

  • Fotos und Videos unter Wasser nur bedingt möglich


6 Bewertungen
4,67 Sterne