Suche

Die besten iPhone SE Bumper Cases im Vergleich

Der Bumper ist mit Abstand die beliebteste Schutzhülle für das iPhone SE. Das Case wird meist aus Silikon, TPU oder in Verbindung mit anderen Materialen wie Aluminium hergestellt und bietet dem Apple-Phone einen sicheren Schutz vor Kratzern, Dreck und leichten Stößen. Es ist passgenau, liegt eng am iPhone SE an und ummantelt es.

Die Auswahl an Bumpern für das iPhone ist riesig. Ihr habt nicht nur die Wahl zwischen den verschiedenen Materialien, sondern auch unterschiedlichen Designs. Das Angebot reicht von unauffälligen schwarzen Hüllen über transparente Cases bis zu stylischen Bumpern mit bunten Mustern. Einen guten Bumper erkennt ihr übrigens daran, dass er einen erhabenen Rand hat, der dem Display einen zusätzlichen Schutz gibt.

Inhaltsverzeichnis:

Bumper aus Silikon von mumbi

Ein Case aus Silikon wie das von mumbi umhüllt das iPhone SE – abgesehen vom Display – komplett und schützt es vor Staub, Dreck und leichten Stößen. Es ist extrem dünn, elastisch und unauffällig, sitzt aber trotzdem so fest, dass es nicht verrutscht. Der Bumper hat eine sehr gute Passform und erlaubt es daher, alle Bedienelemente und Anschlüsse weiterhin ohne Probleme zu nutzen.

Dank der Schutzhülle liegt das iPhone deutlich besser in der Hand, da das Silikon für einen besseren Grip sorgt. Ein Nachteil des elastischen Materials ist allerdings, dass es im Vergleich zu anderen Materialien mit der Zeit die Form verliert.

Vorteile:

  • Günstig
  • Schützt vor Staub, Kratzern & Stößen
  • Passgenau
  • Dünn
  • Guter Grip
Nachteile:

  • Leiert schnell aus
  • Schützt nicht vor Wasser
  • Benötigt zusätzlichen Displayschutz

 

Bumper aus TPU von EasyAcc

Einen hohen Schutz für das iPhone SE bietet ein TPU Bumper wie der von EasyAcc. Er ist beständig gegen Stöße, Kratzer oder Risse und verhindert das Ansammeln von Staub und Schmutz. Das Material ist sehr elastisch, ohne zu verrutschen oder seine Form zu verlieren. Aussparungen geben genug Raum für die Kamera, Ladeanschluss oder Kopfhörerbuchse.

Im Lieferumfang ist meist eine Tasche enthalten, die das Vergilben des Bumpers verzögern soll. Die Verfärbung tritt vor allem bei hellen und transparenten Cases auf, da die molekulare Struktur des TPUs bei der Lichtabsorbation Benzolringe bildet. Helles Licht, Wärme und hohe Feuchtigkeit beschleunigen den Vorgang.

Vorteile:

  • Beständig gegen Stöße, Staub & Risse
  • Verhindern Ansammlung von Staub & Schmutz
  • Sehr elastisch
  • Verrutscht nicht
  • Formstabil
  • Bedienelemente weiterhin benutzbar
Nachteile:

  • Verfärbungen bei hellen & transparenten Cases
  • Displayschutz nötig
  • Kein Schutz bei Wasser

 

Hardcases

Hardcases wie das von Spigen kombinieren die flexiblen Eigenschaften von TPU und Silikon mit harten Materialien wie Metallen. Sie bestehen meist aus zwei Teilen, die auf die iPhone-Rückseite angebracht werden.

Die weiche Silikon- und TPU-Hülle bietet einen erhöhten Kantenschutz, wenn das iPhone auf den Boden fallen sollte. Das anschließend aufgebrachte Hardcase sorgt für einen optimalen Sitz der Hülle, damit sie nicht verrutscht. Das iPhone ist somit perfekt gegen Kratzer, Schmutz und Abschürfungen geschützt.

Vorteile

  • Sitzt eng am iPhone
  • Zugriff auf alle Bedienelemente
  • Schutz vor Staub, Kratzern & Abschürfungen
  • Formstabil
Nachteile

  • Kein Schutz vor Wasser
  • Benötigt zusätzlichen Displayschutz


9 Bewertungen
4,44 Sterne