Suche

5 Bluetooth Lautsprecher fürs iPhone im Vergleich

Mit Bluetooth-Lautsprechern lässt sich die Lieblingsmusik immer und überall abspielen. Die Soundboxen sorgen nicht nur in den eigenen vier Wänden für mehr Sound, sondern passen dank ihrer kleinen und praktischen Größe auch in jeden Urlaubskoffer. Wer sich einen mobilen Lautsprecher zulegt, muss sich allerdings im Klaren darüber sein, dass so ein kleines Gerät schon allein physikalisch nicht mit großen und teuren Standlautsprechern mithalten kann. Die folgenden mobilen Lautsprecher von günstig bis teuer kommen diesem Sound aber verdammt nah.

Inhaltsverzeichnis:

Philips BT6600B

Doppelte Neodym-Lautsprechertreiber und zwei passive Basstrahler sorgen beim mobilen Lautsprecher BT6600B von Philips für eine klare und ausgewogene Klangqualität, egal, in welche Richtung der Lautsprecher ausgerichtet ist. Er kann sowohl liegend als auch stehend benutzt werden, ohne dass der Sound darunter leidet. Selbst bei hoher Lautstärke gibt das Gerät einen guten und satten Klang in Höhen und Tiefen wieder, ohne zu verzerren.

Im mobilen Betrieb, in dem manche Konkurrenzprodukte leicht rauschen, liefert es ein klares Klangbild. Besonders praktisch: Dank der Kopplung mit zwei Smart-Geräten gleichzeitig könnt ihr eure Musik von einem beliebigen Gerät ohne lästiges Entkoppeln und erneutes Koppeln schnell wiedergeben. Zu den weiteren Features gehört eine Freisprechanlage, ein Schutz gegen Spritzwasser und eine Akkulaufzeit von bis zu 12 Stunden.

Vorteile:

  • 360-Grad Ausrichtung
  • Keine Verzerrungen oder Rauschen
  • Kopplung mit zwei Geräten möglich
  • Freisprechanlage
  • Schutz gegen Spritzwasser
Nachteile:

  • Vergleichsweise geringe Akkulaufzeit
  • Hoher Preis

 

Anker SoundCore

Klein und praktisch ist die mobile Soundbox SoundCore von Anker. Sie ist mit einem 4400mAh Li-Ion-Akku ausgestattet und schlägt mit einer Akkulaufzeit von rund 24 Stunden alle Produkte im Vergleich. Beim Sound übertrifft das Gerät mit einer Verzerrung von weniger als einem Prozent die Konkurrenzgeräte um den Faktor 10.

Auch wenn Anker damit wirbt, dass ihr trotz der kleinen Größe nicht auf einen guten Bass verzichten müsst, zeigt das Gerät hier seine größte Schwäche. Wer also auf der Suche nach einem Basswunder ist, sollte sich nach einem anderen Produkt umschauen. Musikfans, die sich mit einem sehr guten Sound ohne extrem tiefe Bässe im Hausgebrauch zufriedengeben, werden mit dem SoundCare sicherlich glücklich. Eine Freisprecheinrichtung für das Annehmen von Anrufen gehört ebenfalls zur Ausstattung.

Vorteile:

  • Preis
  • Starke Akkuleistung
  • Geringste Verzerrung im Vergleich
  • Freisprecheinrichtung
Nachteile:

  • Schwächen beim Bass

 

Bose SoundLink Mini II

Bose steht seit jeher für ein sehr gutes Klangerlebnis und enttäuscht auch mit seinem Bluetooth-Lautsprecher SoundLink Mini II nicht. Er gibt sowohl Rap als auch Klaviermusik, Elektro oder Rock einwandfrei wieder und spielt Höhen und Tiefen gut. Eine integrierte Freisprecheinrichtung gehört auch bei dieser Soundbox zur Ausstattung.

Ein Feature, das man als nervig empfinden könnte, sind die Sprachansagen, die unter anderem Mitteilungen zum Akkustand geben. Ein weiterer Nachteil ist der Akku, der bei vielen Nutzern schon nach einigen Monaten versagte.

Vorteile:

  • Einwandfreie Soundwiedergabe
  • Freisprecheinrichtung

 

Nachteile:

  • Nervige Sprachansagen
  • Serienproblem mit dem Akku
  • Hoher Preis

 

ELEGIANT Mini

Quadratisch, praktisch und stylisch ist der ELEGIANT Lautsprecher. Die mobile Soundbox setzt auf ein außergewöhnliches Design mit verarbeiteten LEDs, die leuchten, sobald die Box eingeschaltet wird. Leider kann die Soundqualität mit dem vielversprechenden Äußeren nicht mithalten. Der Klang ist bei diesem Gerät für etwas mehr als 20 Euro eher Durchschnitt und eignet sich ausschließlich für den Hausgebrauch. Eine Angabe zur Akkuleistung fehlt auch.

 

Vorteile:

  • Auffälliges Design
  • Integriertes FM-Radio
  • Kartenlese-Funktion
  • Freisprechanlage
Nachteile:

  • Durchschnittlicher Sound
  • keine Angabe über Akkuleistung
  • Akkustand lässt sich nicht ablesen

UE BOOM 2

Musik überall verspricht die UE BOOM 2. Der mobile Lautsprecher hat ein ansprechendes Design und wurde sehr gut verarbeitet. Er ist mit der IPX Klasse 7 ausgezeichnet und hält einen Tauchgang bis zu 30 Minuten in einem Meter Tiefe aus. Darüber hinaus ist die Soundbox schlagfest und überlebt Stürze ohne Probleme.

Ein weiterer Vorteil ist die Nutzung der PartyUp-App von Ultimate Ears, mit der man über das iPhone mehr als 50 Ultimate Ears-Lautsprecher gleichzeitig kabellos verbinden kann. Negativ fällt allerdings die Akkuleistung auf, die laut Hersteller bei 15 Stunden liegen soll, in der Realität gerade einmal auf die Hälfte kommt.

Vorteile:

  • 360 Grad Sound
  • Wasserdicht gemäß IPX7
  • Schlagfest
  • Möglichkeit vorhanden, mehrere UE Lautsprecher miteinander zu verbinden
Nachteile:

  • Akku schwächelt
  • Hoher Preis

Auch interessant

14 Bewertungen
4,43 Sterne