Suche
Marie Zubehör von

6 Bewertungen
4,33 Sterne

Smart abnehmen und Gewicht halten: Intelligente Körperwaagen im Vergleich

Eine Körperwaage muss heutzutage mehr messen als nur das Gewicht. Sie soll möglichst alles erfassen und sich am besten mit dem iPhone verbinden können. Smarte Geräte, die sich über Bluetooth oder WLAN mit dem Smartphone koppeln, sind das Stichwort. Sie liefern nützliche Infos über den Zustand des eigenen Körpers und bereiten sie anschaulich in einer App auf. Wir haben uns 5 bekannte smarte Waagen angesehen und für euch ihre Vor- und Nachteile zusammengefasst.

Inhaltsverzeichnis:

Garmin Index Smart Scale

Die smarte Waage von Garmin ist die teuerste in unserem Vergleich und misst Gewicht, BMI, Körperfett, Körperwasseranteil, Knochenmasse und Muskelmasse. Die Personenwaage kann selbstständig bis zu 16 Personen erkennen und die dazugehörigen Daten in die Garmin Connect Konten hochladen. Die Werte können anschließend entweder auf dem Computer oder auf der iPhone-App eingesehen und analysiert werden.

Die Smart Scale verbindet sich automatisch mit den verfügbaren Netzwerken (WIFI, ANT+, Bluetooth) und zeigt gleichzeitig auf einem großen LCD-Display die dementsprechenden Werte an. Für eine optimale Sichtbarkeit auch bei Nacht werden die Zahlen in Weiß vor einem schwarzen Hintergrund angezeigt.

Vorteile:

  • Misst Gewicht, BMI, Körperfett, Körperwasseranteil, Knochenmasse & Muskelmasse
  • Erkennt bis zu 16 Personen
  • Verbindung über WIFI, ANT+ & Bluetooth
  • Gut erkennbares LCD-Display
Nachteile:

  • Teuer

Philips Körperanalyse-Waage DL8780/01

Im preislichen Mittelfeld liegt die Körperanalyse-Waage von Philips. In ihr sind vier Sensoren verarbeitet, die genaue Gewichtsmessungen von 5 bis 180 Kilogramm liefern. Dank der vier Teppichfüße misst sie auch auf weichem Boden präzise Werte. Neben dem Gewicht analysiert sie noch BMI und Körperfettanteil.

Die Daten werden per Bluetooth an die HealthSuite App auf dem iPhone geschickt und lassen sich so besser nachverfolgen. Eine einfache Werteinstufung soll bei der Einordnung der Ergebnisse helfen. Einziger Nachteil ist die App, bei der es oft zu Verbindungsproblemen kommt.

Vorteile:

  • Misst Gewicht, BMI & Körperfett
  • Erkennt bis zu 8 Personen
  • Verbindung über Bluetooth
  • Teppichfüße
Nachteile:

  • Verbindungsprobleme bei der App

Smarte Gewichtswaage von Yunmai

Die Waage von Yunmai ist zwar die günstigste in unserem Vergleich, überzeugt aber mit vielen Funktionen. Neben Gewicht, BMI und Körperfett misst sie auch Muskelmasse, Fettgewebe, Knochenmaß, Wasser, Proteine, Grundumsatz (BMR) und biologisches Alter. Die erhobenen Daten schickt das Gerät dann per Bluetooth an die App auf dem iPhone. Sie soll helfen, die Ergebnisse richtig einzuordnen und beispielsweise beim Abnehmen zu helfen. Auch diese Waage kann Daten von bis zu 16 Personen speichern.

Minuspunkte erhält das Produkt für die App. Auf manche Funktionen hat man nur Zugriff, wenn man sich online registriert und monatlich eine Gebühr zahlt. Außerdem verlangt sie Nutzungsrechte für GPS, Anrufe und Kamera, die unserer Meinung nach für eine Waage unnötig sind.

Vorteile:

  • Günstig
  • Misst Gewicht, BMI, Körperfett, Muskelmasse, Fettgewebe, Knochenmaß, Wasser, Proteine, Grundumsatz (BMR) & Biologisches Alter
  • Verbindung per Bluetooth
  • Erkennt bis zu 16 Personen
Nachteile:

  • App kann zur Gebührenfalle werden

Withings WS-50 Smart Body Analyser

Höherpreisig ist die smarte Waage von Withings. Der Smart Body Analyser ist eine Multifunktionswaage, die Gewicht, Körperfett, Körperfett, Wasseranteil, Knochen- und Muskelmasse, Herzfrequenz und Luftqualität erfasst und feststellt, wie gesund euer Lebensumfeld ist. Sämtliche Daten werden automatisch über WLAN oder Bluetooth mit der Withings Health Mate-App auf dem iPhone synchronisiert. Das Programm kommt mit einer integrierten Ernährungsüberwachung, die den Zusammenhang zwischen euren Anstrengungen und Messergebnissen herstellt.

Withings Body ist die einzige Waage in unserem Vergleich, die über eine Position-Control-Technologie verfügt. Sie zeigt mit Pfeilen auf dem Display an, wie ihr die korrekte Haltung einnehmt. Die Waage erkennt bis zu acht Benutzer und speichert deren Daten.

Vorteile:

  • Misst Gewicht, BMI, Körperfett, Muskelmasse, Fettgewebe, Knochenmaß, Wasser, Herzfrequenz & Luftqualität
  • Verbindung über WLAN & Bluetooth
  • App mit integrierter Ernährungsüberwachung
  • Position-Controll-Technologie
  • Erkennt bis zu 8 Personen
Nachteile:

  • Teuer

Medisana connect BS444

Die Medisana connect Körperanalysewaage gehört zu den Bestsellern unter den smarten Gewichtmesser. Für einen günstigen Preis bekommt man ein Gerät geboten, das mehr als nur das Gewicht misst. Die Waage errechnet Körperfett, Körperwasser, Muskelanteil, Knochengewicht, Kalorienanzahl und den BMI-Wert von bis zu 8 Personen. Die Ergebnisse werden anschließend über Bluetooth an die iPhone-App gesendet.

Wie bei den meisten smarten Waagen ist auch bei dieser die App die größte Schwachstelle. Die Kopplung mit dem iPhone funktioniert zwar, allerdings kommt es immer wieder zu Verbindungsabbrüchen.

Vorteile:

  • Misst Gewicht, BMI, Körperfett, Muskelmasse, Fettgewebe, Knochenmaß, Wasser & Kalorienverbrauch
  • Verbindung über Bluetooth
  • Erkennt bis zu 8 Personen
Nachteile:

  • Verbindungsprobleme mit der App