Suche
Katharina Zubehör von

11 Bewertungen
4,55 Sterne

Die 4 besten iPhone-Halterungen für das Fahrrad

Für jeden, der viel mit dem Rad unterwegs ist, stellt sich regelmäßig die Frage „Wohin mit dem iPhone?“. Besonders, wenn ihr euch vom iPhone navigieren lasst, wird es schwierig. Damit ihr den Bildschirm immer sicher im Blick habt, haben wir euch die 4 besten Smartphone-Halterungen für euer Fahrrad zusammengestellt. Mit diesen Halterungen habt ihr die Hände frei und könnt entspannt Fahrrad fahren.

Inhaltsverzeichnis

TaoTronics Smartphonehalterung

Mit der Halterung von TaoTronics habt ihr Hände und Kopf frei für eure Radtour, egal ob im Gelände mit dem Mountainbike oder in der Stadt. Das Smartphone wird von 4 Gummiringen an den Ecken und einer Halterung an der Seite zweifach gesichert und passt für jedes Smartphone von 5-9 cm Breite. So ist der Bildschirm weiterhin bedienbar und wird nicht verkratzt.

Die Klemme für den Lenker ist mit Silikon beschichtet, sodass die Halterung stabil in ihrer Position bleibt und ihr zeitgleich die Klemme für das Smartphone perfekt positionieren könnt. Selbst im Gelände und bei Sprüngen bleibt das iPhone sicher in der Halterung, wackelt nicht und eine zusätzliche Hülle ist auch nicht notwendig. Das beste dabei, zusätzliches Werkzeug wird für die Montage nicht benötigt und die Halterung funktioniert auch für Motorräder.

Ubegood Fahrrad Lenkertasche

Schutz von Regen und Spritzwasser bietet die Lenkertasche von Ubegood. Die Tasche wird mit Klettbändern am Lenker befestigt und passt so auch für unterschiedliche Lenkergrößen. Das iPhone steckt in einer durchsichtigen Hülle, sodass es weiterhin bedienbar bleibt und wird durch das darunter liegende Fach zusätzlich vor Stößen geschützt. Das Fach bietet Platz für kleinere Gegenstände wie eine Powerbank, damit die Tour auch den ganzen Tag dauern kann, ohne dass der Akku schwach macht.

Wenn ihr noch nach einer passenden flachen Powerbank sucht, findet ihr hier einen Vergleichstest.

Einziger Kritikpunkt bei der Tasche ist der Blickwinkel auf das Handy. Durch die Spiegelung der Hülle ist der Bildschirm manchmal schlecht zu bedienen.

Wicked Chili – QuickMOUNT 3.0

Für jedes iPhone Modell die passende Halterung samt optionalem Spritzwasserschutz bietet QuickMOUNT von Wicked Chili. Mit zwei wiederverwendbaren Kabelbindern wird die Halterung am Vorbau des Fahrrads befestigt und liegt flach auf dem Vorbau auf.

Für jedes iPhone Modell gibt es ein passendes Case, damit das Smartphone auch bei Fahrten durch das Gelände sicher in der Halterung bleibt. Das Case lässt alle Anschlüsse, Knöpfe und die Kameras frei, sodass diese weiterhin bedienbar bleiben. Um das iPhone gegen Regen oder Spritzwasser zu schützen, gibt es ein zusätzliches Regencover. Dies enthält verschließbare Aussparungen für Kopfhörer- und Ladekabel-Anschlüsse. So kann je nach Situation das iPhone trotz Regencovers laden, bei sehr starkem Regen kann allerdings trotz des Regencovers Wasser in das Case gelangen.

Einziges Manko ist, dass nur wenige Echtglasfolien mit in das Case passen und man eine passende Folie haben muss, um das Case mit einer Echtglasfolie zu nutzen.

Quad Lock Bike Kit

Mit dem Quad Lock Bike Kit wird die iPhone Halterung mit Kabelbindern am Vorbau des Fahrrads befestigt. Die Quad Lock Halterung ist kompatibel mit allen anderen Quad Lock Halterungen für das Auto, Sportarmband oder die Wand, da die Marke ein einheitliches System verwendet. Mit der Quad Lock Halterung hebt sich das iPhone etwas über den Vorbau hinaus und wird in einem typenspezifischen Case sicher befestigt. Dieses Case hält das iPhone sicher in der Halterung und kann als Bumper Case genutzt werden, das sie sehr fest um das iPhone liegt.

Außerdem umfasst das Kit auch ein zusätzliches Regencover, dass das iPhone vor Regen, Schmutz und Schlamm schützen soll. Diese Hülle verschließt alle vorhandenen Anschlüsse, Knöpfe und auch die Kameras, so ist das iPhone sicher vor Staub und Feuchtigkeit. Das Quad Lock Bike Kit ist das teuerste Produkt im Vergleich und bietet mit der Halterung aus Metall sicheren Halt und eine feste Verankerung des iPhones.

Fahrrad Tour geplant, aber das Ziel fehlt?  In diesem Artikel findest du unsere Empfehlungen für Navigations-Apps.