Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Christoph Zubehör von

10 Bewertungen
4,60 Sterne

iPhone-Bedienung erleichtern mit PopSockets

Ob beim Chatten mit Freunden, Fotos machen, E-Mails checken oder Videos schauen – mehrmals täglich halten wir das iPhone meist in nur einer Hand. Dabei kann die Bedienung des iPhones auf Dauer schnell zur Belastung für die Finger werden. Selbst für Nutzer mit großen Händen kann das iPhone in seinen verschiedenen Ausführungen schon mal unhandlich werden. Abhilfe schaffen spezielle Gadgets wie etwa die kleinen PopSockets, die eine angenehmere und sicherere Bedienung des iPhones mit nur einer Hand ermöglichen.

Bessere Bedienung & Griffigkeit

Das PopSocket könnt Ihr ganz leicht an die Rückseite eures iPhones oder auch eines größeren Gerätes, wie etwa eines iPads, anheften. Es fungiert dann als eine Art Griff, was die Bedienung des iPhones spürbar erleichtert und einen besseren Grip verleiht. Dank der akkordeonartigen Konstruktion lässt sich das PopSocket ganz leicht auseinanderziehen und zwischen zwei Finger schieben. Das iPhone muss dann nicht mehr aktiv festgehalten werden und sitzt fest an der Handinnenfläche.

Sicherer Halt und bessere Bedienung

Dank der zweistufigen Bauweise könnt Ihr das Gadget je nach Handgröße auch entsprechend anpassen. Ein versehentliches Fallenlassen des iPhones ist damit nahezu ausgeschlossen. Ohne jeglichen Kraftaufwand könnt Ihr mithilfe des PopSockets auf dem iPhone schreiben, spielen oder im Internet surfen. Da das Zubehörgerät das iPhone in gefaltetem Zustand nur unwesentlich dicker macht, passt euer iPhone auch mit PopSocket ganz leicht in die Hosentasche.

Flexibler Standfuß – lesen, Videos schauen & mehr

Auch beim Lesen oder Videos schauen erweisen sich die PopSockets als praktische Helferlein, so könnt Ihr diese beispielsweise auch als Standfuß nutzen. Zum Filmegucken auf dem Sofa oder zum Ablesen von Rezepten in der Küche könnt Ihr euer iPhone so ganz leicht aufstellen. Praktisch: Da der ausziehbare Teil des PopSockets aus Gummi besteht und flexibel ist, könnt Ihr bei Bedarf auch den Winkel des Ständers anpassen, falls Ihr eine andere Perspektive auf den Bildschirm benötigt.

PopSocket als flexibler Standfuß für das iPhone

Wenn Ihr nicht gleich beim ersten Mal die richtige Position für das Popsocket an der Rückseite eures iPhones findet oder Ihr später ein zweites PopSocket anbringen möchtet, könnt Ihr das Gadget dank des wiederverwendbaren Klebers auch mehrmals repositionieren. Die Nutzung von zwei Popsockets an einem Gerät zeigt sich vor allem beim Spielen von Gaming-Apps im Querformat oder beim Aufwickeln von Kopfhörerkabeln als hilfreich.

Auf der Webseite des Herstellers könnt im Übrigen auch euer individuelles PopSocket kreieren. So habt Ihr die Möglichkeit den ausziehbaren Mittelteil, die untere Plattform und das Cover des Gadgets farblich selbst zusammenstellen. Neben einer Auswahl an vorgefertigten Designs für das Cover, ist es gegen einen kleinen Aufpreis zudem möglich ein eigenes Motiv hochzuladen und das PopSocket beispielsweise mit einem eigenen Bild oder Foto zu gestalten.

PopClips – Halterung für vertikale Flächen

Mit den separat erhältlichen und praktischen PopClips lässt sich das Anwendungsgebiet der PopSockets sogar noch erweitern. Die PopClips könnt Ihr an allerlei vertikalen Flächen wie etwa am Armaturenbrett im Auto, am Kühlschrank, am Spiegel oder der Küchewand anbringen und so als PopSocket-Halterung nutzen. Das iPhone lässt sich dann samt PopSocket in den PopClip einhängen und freihändig nutzen. Da sich das PopSocket um die eigene Achse drehen lässt, kann das iPhone auch in der Halterung in eine hoch- oder querformatige Position gebracht werden, was sich beim Videos- oder Filmegucken als besonders praktisch erweist.

Popclip als PopSocket-Halterung

In jedem Fall erleichtern die PopSockets – mit und ohne PopClips – die Handhabung des iPhones und verbessern zudem die Griffigkeit des Geräts. Das praktische iPhone-Gadget gibt es bereits ab einem Preis von 9,99 Euro zu kaufen. Das iPhone ohne Fingerkrampf bedienen und sicher in der Hand halten – mit den PopSockets geht‘s.

1/7 PopSockets und PopClips für das iPhone.
2/7 Das PopSocket einfach…
3/7 …an die iPhone-Rückseite kleben.
4/7 PopSocket einfach auseinanderziehen…
5/7 …und zwischen zwei Finger schieben.
6/7 PopSocket als Standfuß nutzen.
7/7 PopClip als PopSocket-Halterung.
Auch interessant