Suche
Gregor 11.12.2012 8:17 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Trennung von Samsung als Chip-Hersteller früher als geplant?

Wir berichteten bereits vor einigen Tagen, dass Apple sich einen neuen Chiplieferanten ausgesucht hat, um Samsung entgültig zu ersetzen.

Nun berichteten Analysten von Credit Suisse erstmals, dass man davon ausgehe, dass Samsung früher als geplant abgelöst wird. Die ARM Prozessoren sollen demnach sehr bald von der Firma TSMC (Taiwan Semiconductor Manufacturing Company) gefertigt werden.

Laut Credit Suisse soll die Produktionsfirma bereits ab April kommenden Jahres wechseln. Zuvor spekulierte man auf einen Wechsel im späten 2013. Wäre dies der Fall, so würde Samsung doch einen herben Schlag im Halbleiter-Sektor bekommen.

Ob die Firma TSMC allerdings die hohe Anzahl an Chips liefern kann, daran wird noch gezweifelt. Apple benötigt im Jahre 2013 alleine zirka 200 Millionen ARM Prozessoren. Lieferengpässe kann man sich kaum erlauben.