Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 09.10.2014 19:11 Uhr
News von

10 Bewertungen
4,50 Sterne

Vorgestellt: iOS-Tagebuch Day One

Vorgestellt: iOS-Tagebuch Day OneMit der App Day One können iPhone– und iPad-Nutzer ein Tagebuch führen. Bilder, Videos, Sprachmemos und Textschnipsel – all das wandert in die App zum späteren Nachlesen. Die Entwickler von Bloom Built haben zum Schutz der Daten die Möglichkeit eingebaut, die sensiblen Einträge mit dem Fingerabdrucksensor zu verriegeln, so kommt keiner an die Tagebuchseiten, der sie nicht sehen soll. In einer Kalenderansicht kann man bequem in der Zeit zurückreisen und sich ansehen, was einen in der Vergangenheit besonders beschäftigt hat.

Aufgeräumte Oberfläche: Day One

Aufgeräumte Oberfläche: Day One

Mit seiner an das „Jony Ive“-Design angepassten Oberfläche macht Day One das Führen eines Tagebuches besonders leicht. Leider fehlt eine deutsche Übersetzung, doch durch die klare Benutzeroberfläche ist die Sprachbarriere nicht allzu hoch. Eine Abgleichfunktion sorgt dafür, dass alle Einträge über die iCloud synchron bleiben und auf allen autorisierten iOS-Geräten identisch vorliegen.

Im Juli 2014 erstmals kostenlose App der Woche geworden, ist Day One (App Store) mit 1,79 ein echtes Schnäppchen geworden. Die Anwendung kostete bislang stets 4,49 Euro. Die App ist rund 30 Megabyte groß und über den App Store zu beziehen.

Meinung: Wer Tagebuch führen will, kann das nun auf moderne Art und Weise tun. Die schicke Oberfläche und die vielen Möglichkeiten machen die altmodische Tradition fast schon wieder hip. Und für rund 1,80 kann man die App ruhig mal ausprobieren.


 

Auch interessant

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: Nr. 1

Preis: 4,90€

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör, Navigation am iPhone, das neue iOS 10, Apples iPhone 7

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen