Suche
Sven 16.09.2014 6:15 Uhr
News von

6 Bewertungen
4,50 Sterne

Apple stellt ein Werkzeug bereit, um kostenloses U2-Album zu löschen

Bandlogo von U2

Wären alle Apple-Käufer ohne Vorbehalte auch riesige U2-Fans, hätte der Marketing-Coup der Band und des iPhone-Herstellers perfekt gelungen: Apple verteilt das aktuelle Album der irischen Rockband bereits vor dem offiziellen Release an seine Kunden. Diese freuen sich, weil sie das Album ohnehin gekauft hätten. Ende der Geschichte. Vielleicht hat schon jemand in Cupertino geahnt, dass es nicht so leicht werden würde. Denn schließlich landet das neueste Werk der Band über die Funktion „Automatische Downloads“ auf allen iPhones, die diese aktiviert haben. Und da es Menschen geben soll, denn sowohl die Vorstellung eines neuen iPhones als auch U2 egal sind, kam im Internet massiver Unmut auf.

Viele jüngere iPhone-Besitzer fragten sich, „WTF dieses U2 auf meinem iPhone“ macht. „Bin ich gehackt worden?“, diese Frage kam auch in einem eigens dafür installierten Blog häufig auf.  Nun hat Apple reagiert und ein Werkzeug zum Entfernen des Gratis-Downloads aus der eigenen Mediathek und allen damit verknüpften Geräten veröffentlicht.

So löscht ihr den Gratisdownload von U2

  1. Geht auf http://itunes.com/soi-remove.
  2. Auf „Album  entfernen“ klicken. Damit startet ihr den Vorgang
  3. Mit er betroffenen Apple ID einloggen (ihr braucht das Passwort, das ihr auch für iTunes-Käufe verwendet)
  4. Eine Bestätigungs-Nachricht informiert euch über den erfolgreichen Löschvorgang

Meinung: Ein PR-Debakel ist es nicht. Aber das automatische Verteilen eines Musikalbums ist einfach riskant gewesen. Eine kleine Pop-Up-Nachricht von Apple hätte vielen Kunden die Angst genommen, gehackt worden zu sein. Ein Tipp auf „Album holen“ oder „Abbrechen“ – schon wäre gut gewesen.

Auch interessant