Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 16.09.2014 5:54 Uhr
News von

11 Bewertungen
4,64 Sterne

Apple liefert zusätzliche iLife-Apps mit iPhone 6

Dass mit iOS 8, welches morgen Abend für alle Kunden verfügbar sein wird, zwei neue vorinstallierte Apps enthalten sein werden, ist bekannt. Die Anwendungen Podcasts und iBooks sind dann keine optionalen Downloads mehr, sondern fester Bestandteil des Betriebssystems. Auf dem ab Freitag in den Verkauf gehenden iPhone 6 und iPhone 6 Plus finden Käufer noch weitere Apps, die vorher kostenpflichtig waren. Einem Supportdokument zufolge, das 9to5mac.com veröffentlicht hat, finden sich nun iMovie, GarageBand, Keynote, Pages, Numbers, und iTunes U vorinstalliert auf den neuen Smartphones.

Quelle: 9to5mac.co

Da diese Apps zusammen allerdings rund 2 Gigabyte Speicher belegen, sind sie nur auf den größeren Versionen bereits eingerichtet. Käufer der 16 GB-Variante können sich die Anwendungen kostenlos aus dem App Store holen. Noch nicht enthalten ist der Nachfolger von iPhoto und Aperture, Photos. Apple hat die beiden Bildverwaltungen für Mac und iPhone abgekündigt und möchte sie gegen ein neues Programm namens „Photos“ austauschen. Mit Photos ist es möglich, seine Mediathek in der Cloud zu sichern. Einen endgültigen Release-Termin für Photos gibt es bislang noch nicht.

Meinung: Dass Podcasts und iBooks nun fest installiert sind, macht mich als 16GB-Käufer nicht glücklich. Ist doch der knappe Speicherplatz zu wertvoll für Apps, die man ohnehin kaum nutzt. Apple hätte diese beiden weiterhin als kostenlose App promoten sollen. Oder habt ihr dazu eine andere Meinung?

Auch interessant

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: Nr. 1

Preis: 4,90€

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör, Navigation am iPhone, das neue iOS 10, Apples iPhone 7

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen