Suche
Sven 12.09.2014 7:10 Uhr
News von

1 Bewertungen
5,00 Sterne

Warum ist das neue U2-Album auf meinem iPhone?

Die Frage, warum das neueste Werk von U2 auf eurem iPhone gelandet ist, ist relativ leicht geklärt. Bei der Pressekonferenz zum neuen iPhone 6 hat die Rockband einen kleinen Auftritt gegeben. Im Anschluss daran verkündete Tim Cook, dass das neue Album um Gutmensch Bono an alle iTunes-Kunden verschenkt würde.  Apple hat das Versprechen eingelöst und all seinen Kunden den „Kauf“ quittiert. Damit landet das Album bei aktiven „Automatischen Downloads“ wie von selbst auf all euren Geräten. Kleiner Haken: Nicht jeder freut sich uneingeschränkt über die PR-Aktion.

Denn einerseits ist die Musik schlicht nicht jedermanns Sache und andererseits gibt es viele Nutzer, die den Speicherplatz auf ihrem Smartphone nicht unbedingt für U2 opfern wollen. so brach nach der Aktion ein kleiner Shitstorm los, der sich gegen die Werbemaßnahme wendet. Sucht man auf Twitter nach „U2 phone“, so stößt man auf viele Tweets von jüngeren Menschen, die keine Ahnung haben, wer das sein soll. Natürlich freuen sich auch viele Apple-Nutzer über das Geschenk. Manche reagieren aber relativ gereizt:

„Apple schuldet mir ein iPhone. Ich musste meines mit Feuer läutern, als ich ein U2-Album darauf entdecken musste.“

– Warren Ellis auf Twitter.

Endgültig löschen lässt sich der Kauf leider nicht von euren iPhone, zumindest wenn ihr iTunes Match im Einsatz habt. Aber den Speicherplatz könnt ihr freigeben, indem ihr die Songs einzeln von rechts nach links wischt, und dann „löschen“ wählt. Das funktioniert aber nur, wenn ihr die Lieder wirklich schon geladen habt.

Meinung: Um ins Guinness Buch der Rekorde zu kommen hätte es das nicht gebraucht. Ich bin kein ausgewiesener U2-Fan und brauche das Album wirklich nicht zu besitzen. Wenigstens war ich vorbereitet, weil ich quasi „von Berufs wegen“ der Keynote folgte.