Suche
Sven 21.08.2014 6:18 Uhr
News von

2 Bewertungen
5,00 Sterne

Das Auto starten mit dem iPhone? Läuft!

Logo der Firma Tesla MotorsTesla Motors ist der Innovationstreiber der Automobilindustrie. Mit ihren Elektroautos krempeln die Ingenieure den Markt komplett um und zeigen, dass es möglich ist, E-Autos zu bauen, die leistungsfähig und dazu noch ansprechend designt sind. Die nächste Innovation steht bereits bevor: Tesla möchte mit einem in den kommenden Monaten verfügbaren Update ihrer iOS-App das Starten und Fahren mit der iPhone-Applikation ermöglichen.

Tesla App für iOSVersion 6 der preisgekrönten Anwendung soll diese Funktionen beinhalten. Screenshots aus den Release Notes belegen laut 9to5mac eindeutig, dass Tesla dieses Feature an den Start bringen wird. Wie die Autobauer allerdings verhindern wollen, dass ein liegengelassenes iPhone den Verlust des Fahrzeuges nach sich zieht, ist offen. Vielleicht kommt als zusätzliche Verifikation der Fingerabdrucksenor des iPhone 5S ins Spiel. Starten per Fingerabdruck – klingt nach echter Innovation.

Ob das Starten per App allerdings mit allen lokalen Gesetzen konform ist, können wir schwer beurteilen. Auch die Meinung der Autoversicherer kennen wir zum Thema noch nicht. Allerdings haben diese ja auch noch ein paar Tage Zeit, sich auf die Neuerung einzustellen. Noch ist das Starten per App Zukunftsmusik.

Meinung: Es klingt verdammt cool, allerdings kommen Zweifel, wenn man darüber nachdenkt, was denn die Konsequenzen sein könnten. Vielleicht bleiben wir lieber noch eine Weile beim klassischen Autoschlüssel. Der braucht auch keine Sicherheitsupdates.