Suche
Sven 28.07.2014 9:24 Uhr
News von

3 Bewertungen
4,33 Sterne

Liste der installierten Apps mit Freunden vergleichen

Homer – wer jetzt an die Zeichentrickfigur denkt, der liegt zumindest auf unserer Seite daneben. Bei Homer handelt es sich um eine neue App, die es ermöglicht, eine Liste der auf dem eigenen iPhone installierten Apps an Freunde weiterzugeben. Nicht nur der schnöde App-Name wird gesendet, sondern auch deren Anordnung auf den einzelnen Bildschirmen und in Ordnern. Homer ist ein Projekt des Paypal-Mitbegründers Max Levchin und aktuell zunächst nur im US-amerikanischen App Store zu finden.

Homer in Aktion. Quelle: Apple

Doch wie funktioniert das eigentlicht? Apps haben durch Apples stregens Sandbox-Prinzip keinerlei Zugriff auf andere Apps. Im Prinzip hält sich jedes Programm auf dem iPhone für das einzige auf dem Gerät. Nur über wenige standardisierte Schnittstellen können Apps mit anderen Anwendungen Daten austauschen (bspw. Dropbox).  Ein Zugriff auf eine Liste aller auf dem Gerät installierten Applikationen ist durch die Sandbox also nicht möglich oder gar erlaubt. Damit man seine App-Liste anderen zeigen kann, sendet man über die App Screenshots an die Server des Projektes. Diese werden analysiert und die Apps anschließend als Liste weitergegeben. Ein Jailbreak oder ähnliche zwiefelhafte Methoden sind nicht notwendig.

Wir finden’s witzig, aber ob Apps wirklich als Statusobjekte taugen? Was ist eure Meinung dazu?