Suche
Gregor 03.12.2012 9:41 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

Die SMS wird 20

Was, schon 20 Jahre her? Genau so ist es. Auf den Tag genau vor 20 Jahren wurde die allererste SMS verschickt. Wer weiß es noch, wie es damals war? Niemand?

Ich muss zugeben, ich ebenfalls nicht. Mein allererstes Handy bekam ich 1996, ein AEG. Dieses konnte zwar SMS empfangen, aber nicht versenden. Der Akku hielt – ohne zu telefonieren – ganze 12 Stunden. Naja, mit unserem neuen iPhone befinden wir uns ja wieder in dieser Region ;)

Früher durfte man nur SMS mit 160 Zeichen verschicken – diese SMS waren allerdings zu Beginn umsonst. Ein Traum für jede Frau, die, anstatt die 160 Zeichen zu füllen, ihre Fragen lieber in 5 – 10 SMS aufteilt…

Natürliche haben die Mobilfunkkonzerne das Potential der SMS entdeckt und somit eine Gebühr für diese eingeführt.

Was war der Inhalt dieser ersten SMS?

Neil Papworth war wohl ebenfalls kein Mann der langen Sätze. „Merry Christmas“ schrieb er auf seinem Computer und schickte dies seinem Kollegen Richard Javis. Unspektakulär  – wenn man bedenkt, dass es keine Seltenheit ist, heutzutage seine Beziehung per SMS zu beenden.

SMS heutzutage immernoch beliebt

Trotz neuen Diensten wie zum Beispiel Whatsapp nutzen immernoch sehr viele Leute ihren SMS Dienst. So werden täglich(!) rund 117 Millionen SMS alleine in Deutschland verschickt – also mehr als 80.000 pro Minute!

Die schönsten SMS Sprüche

Wer heute zur Feier des Tages seinem Kollegen oder seiner Freundin ebenfalls eine tolle SMS schicken möchte, die einen etwas lustigeren Inhalt hat als die von Papworth, hier ein paar Vorschläge:

  1. Ich sag dir, Autokorrektur mit dicken Fingern ist wie Topfschlagen im Minenfeld.
  2. An alle, die mir für 2012 die besten Wünsche gesendet haben – es hat nix gebracht…2013 nehme ich dann Tankgutscheine!
  3. Ich kann nicht zurückrufen, meine Karte ist leer.
Auch interessant