Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Gregor 14.08.2016 17:22 Uhr
News von

0,00 Sterne bei 0 Bewertungen

iTunes-Karten: real und Penny mit 10 Prozent Rabatt

In der kommenden Woche können clevere Leser 10 Prozent bei Einkäufen von Apps und anderen digitalen Gütern sparen, wenn sie ihre iTunes-Karten bei real oder Penny kaufen. Die beiden Supermarktketten, die zu einem Konzern gehören, bieten die Hälfte des üblichen 20-Prozent-Rabatts an, der bei vergleichbaren Aktionen gewährt wird. Wessen iTunes-Konto jedoch gähnende Leere aufweist, der sollte zugreifen. Denn 10 Prozent Rabatt sind besser, als den vollen Preis zu bezahlen. Der wird nämlich fällig, wenn man seine Rechnungen im App Store mit der Kreditkarte begleicht.

real und Penny mit 10 Prozent iTunes-Karten Rabatt

Hier die Rabatte im Detail:

  • 15 Euro iTunes-Karte für 13,50 Euro
  • 25 Euro iTunes-Karte für 22,50 Euro
  • 50 Euro iTunes-Karte für 45 Euro
  • 100 Euro iTunes-Karte für 90 Euro

Die Aktion gilt unseres Wissens nach bundesweit. Vor dem Kauf sollte man aber sicherheitshalber an der Kasse nachfragen. Mit dem rabattierten Guthaben kann man alle Arten digitaler Inhalte bezahlen. Einzig Bücher dürfen damit nicht gekauft werden. Das verhindert die in Deutschland geltende Buchpreisbindung. Diese schreibt einen einheitlichen Preis für Printmedien vor. Würde man iTunes Guthaben nutzen dürfen, bräche man damit den verlangten Einheitspreis.

Hier kauft man iTunes-Karten günstig

Einen Penny in der Nähe findet man über die Marktsuche, die es natürlich auch bei real gibt. Der Rabatt wird in beiden Ketten direkt an der Kasse abgezogen. Wer jedoch noch etwas warten kann, sollte nicht sofort zugreifen, sondern auf eine der nächsten Aktionen warten. Diese nämlich bieten mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit wieder die üblichen 20 Prozent Rabatt.

Auch interessant