Suche
Nur für Dich. iPhone Tricks bequem per E-Mail.
Sven 25.06.2014 12:36 Uhr
News von

5 Bewertungen
4,60 Sterne

Diese beliebten Apps könnt ihr mit iOS 8 löschen

iOS 8 – de neue App-Killer?

Ge“steved“. So nennt man Apps, deren Funktionen Apple mit eigenen Features ersetzt. Mit jeder neuen iOS-Version gewinnt Apples mobiles Betriebssystem neue Fähigkeiten. So auch mit iOS 8. Wir wollen euch kurz vorstellen, welche Apps ihr in Zukunft nicht mehr braucht. Manche könnt ihr wirklich getrost von eurem iPhone putzen, um kostbaren Speicherplatz zu sparen. Andere Apps werden auch weiterhin ihre Daseinsberechtigung haben, weil die Nutzung sich auf Apple-Geräte beschränkt.

Musikerkennung

Musikerkennung: Shazam

Die zwei großen Anbieter von Apps zur Erkennung von Musik über die eingebauten Lautsprecher, Shazam und Soundhound, müssen sich in Zukunft warm anziehen. Denn der Mac-Hersteller spendiert der  intelligenten Sprachassistentin Siri eine identische Funktion. Hört man ein unbekanntes Musikstück, dann hält man sein iPhone mit iOS 8 einfach Richtung Musikquelle und bittet Siri um Hilfe. Shazam ist der Technologiepartner für diese Technik. Soundhoud ist damit eigentlich – zumindest auf dem iPhone – raus.

Synchronisationsdienste

Dropbox, Microsoft OneDrive, Amazon, Sugarsync – die Liste der Apps, die kostenlosen oder günstigen Cloudspeicher anbieten, ist lang. Apple hat eine eigene Lösung: iCloud. Bislang war es jedoch nicht möglich, die iCloud ebenso flexibel zu verwenden wie die Dropbox. Das ändert sich mit dem in iOS 8 eingebauten iCloud Drive grundlegend. Die Nutzer können nun unabhängig vom iCloud-Support der verwendeten Software den Netzwerkspeicher für alle Daten nutzen. Somit dürften auch für Cloud-Anbieter auf iPhones schwerere Zeiten anbrechen.

(Video-)Telefonie und Messaging

Video-Telefonie: Skype

Skype und Viber haben es mit iOS 8 ebenfalls schwerer, auf einem iPhone zu landen. Denn Apple hat mit Facetime und Facetime Audio schon länger eine leistungsfähige Lösung im Portfolio, die auch am Mac bequem funktioniert. einziger Haken: Die Gesprächspartner benötigen allesamt Apple-Hardware. Diese Einschränkung gilt auch für die nächsten Apps, die Apple gerne durch eigene Funktionen ersetzen würde: Messaging-Anwendungen. Facebook Messenger, Threema und – allen voran – WhatsApp. Diese Apps können im Prinzip alle das gleiche: Nachrichten und Multimedia-Anhänge kostenlos über die Datenflat des Nutzers an andere User senden. Selbst Snapchat wird es schwerer haben: iMessage von Apple kann verschickte Bilder nun ebenfalls mit einem Timer versehen, nach dessen Ablauf das Photo verschwindet. Diese Funktion hat Snapchat berühmt gemacht.

Passwort-Safes

Passwortsafe: 1Password

1Password, diesen Passwort-Safe haben wir von iphone-tricks.de bereits schon häufiger empfohlen, wenn es um das Thema Passwortsicherheit ging. Der iPhone-Hersteller führt Mac und Smartphone nun so eng zusammen, dass auf dem Rechner gespeicherte Passwörter sich über die iCloud synchronisieren und man sich bequem auf iPhone oder iPad mit genau diesen Kennwörtern einloggen kann. Das „Aus“ für 1Password? Wird glauben: Nein, denn der synchronisierte Schlüsselbund in iOS 8 funktioniert nur mit Apples hauseigenem Browser Safari. Firefox-Anwender und Chrome-User sind ausgeschlossen. Windows und Android ebenfalls.

Instagram, PowerCam und sonstige

Effekte auf ein Foto anwenden – eine wahre Flut von Apps verzieren eure Bilder mit Rahmen, Effekten, Texten und Icons. Allen voran Instagram mit einem angeschlossenen sozialen Netzwerk, das von Facebook aufgekauft wurde. Apples iOS 8 möchte hier mitmischen und so liefern die Kalifornier eine Menge an Spezialeffekten für eure selbst geschossenen Fotos aus. Mit dem Fotostream kann das Ergebnis dann an die Freunde verteilt und von diesen kommntiert und gespeichert werden.

Ist iOS 8 ein App-Killer? Oder ist die Limitierung auf Apple-Hardware der Grund, weiterhin Apps von Drittanbietern zu nutzen. Schreibt uns einfach in den Kommentaren, was ihr davon haltet.

Auch interessant

iPhone-Tricks.de Magazin



Ausgabe: Nr. 1

Preis: 4,90€

Versand: Kostenlos

Beliebte Tipps und Tricks für Anfänger und Fortgeschrittene. Fehler, die iPhone Benutzer häufig machen, Apps, Gadgets & Zubehör, Navigation am iPhone, das neue iOS 10, Apples iPhone 7

Fragen zum Heft

Mehr Infos

Jetzt Kaufen

Probelesen