Suche
Sven 10.06.2014 7:49 Uhr
News von

1 Bewertungen
5,00 Sterne

Skype steht vor großem Re-Design

Die App der Microsoft-Tochter Skype steht laut Firmenangaben und einem Bericht von 9to5mac.com vor einer großen Runderneuerung. Dringend nötig gemacht hatte das der große Erfolg der Konkurrenz. WhatsApp, Facebook Messenger, Viber – die Liste der VoiP-Anbieter ist mittlerweile lang. Und auch Apple hat mit Facetime und iMessage am Marktanteil von Skype gekratzt. Neu wird es sein, das Design, flach und ganz im Stile von iOS gehalten.

“We rebuilt the Skype for iPhone calling experience to fit seamlessly into iOS and optimize for mobile users.”

„Wir haben die Art, wie man Anrufe in Skype tätigt, auf dem iPhone komplett neu designt, damit sich diese Funktion nahtlos in iOS integriert.“

– Guilherme Schneider, Microsoft

Kontakte in der neuen Skype-App

Die optischen Neuerungen sollen natürlich Nutzer davon überzeugen, zu Skype zurückzukehren. Deswegen ist Apples mobiles Betriebssystem das erste, das das neue Design bekommt. Die Benachrichtigungen über neue Anrufe und Nachrichten sollen nun deutlich verbessert werden, denn das war in der Vergangenheit öfters Grund für Verdruss: Man ist eigentlich immer online, da der iPhone-Status sich nicht automatisch geändert hat. Und damit erreichbar für eingehende Anrufe und Nachrichten.

Am Funktionsumfang hat Microsoft hingegen kaum etwas verändert. Die Kernfeatures beschränken sich weiterhin auf Chat, Videotelefonie und rudimentäre Integration der sozialen Netzwerke. Eine iPad-Version gibt es nicht, ist aber offenbar in Arbeit, so ein Firmensprecher.

Was glaubt ihr? Wird Skype die Kehrtwende noch schaffen oder gehört die App durch die lange Pause in der Weiterentwicklung zum alten Eisen? Wir freuen uns auf eure Kommentare.

Skype für iPhone
Preis: Kostenlos+